Sanitärmaterial in Gudensberg gestohlen

Material im Wert von rund 2.500 Euro verschwand am Wochenende aus Logistikhallen.

Gudensberg - Am letzten Wochenende haben unbekannte Täter aus Logistikhallen in der Rudolph-Straße Sanitärmaterial im Gesamtwert von rund 2.500 Euro entwendet.

Erst heute Mittag wurde der Diebstahl bei der Polizeistation Fritzlar angezeigt. Wie die aufnehmenden Beamten berichten, haben die Täter den frei zugänglichen Rohbau in den neuen Logistikhallen betreten und dort aus der Neubauhalle acht Waschtischbatterien, acht Durchlauferhitzer und zwei Stahl-Ausgussbecken entwendet und abtransportiert. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schon jetzt am Limit: Kreis kritisiert "eingeschränkten" Kita-Regelbetrieb der Landesregierung

Ab 2. Juni sollen Kitas in Hessen wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb“ öffnen. Wie die Betreuung der Kinder umgesetzt wird liegt in der Verantwortung des Kreises …
Schon jetzt am Limit: Kreis kritisiert "eingeschränkten" Kita-Regelbetrieb der Landesregierung

Schlager-Stars kommen: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack am Samstag in Homberg

Am Samstagnachmittag ist das Schlagerpärchen Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack zu Gast in der Homberger Open Air Arena.
Schlager-Stars kommen: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack am Samstag in Homberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.