Scheunenbrand Hombergshausen: Keine Brandstiftung

Das Feuer brachten die Brandbekämpfer nach langem Einsatz unter Kontrolle, die Scheune war allerdings nicht mehr zu retten. Foto: Hessennews TV
+
Das Feuer brachten die Brandbekämpfer nach langem Einsatz unter Kontrolle, die Scheune war allerdings nicht mehr zu retten. Foto: Hessennews TV

Nach dem Scheunenbrand in Hombergshausen, haben die Ermittlungen der Polizei ergeben, dass es keine Brandstiftung war, sondern ein technischer Defekt.

Homberg-Hombergshausen. Am vergangenen Donnerstag brannte im Homberger Stadtteil Hombergshausen eine Scheune in der Falkenberger Straße komplett nieder. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro (wir berichteten).

Die Brandermittler der Kriminalpolizei in Homberg haben die Brandstelle untersucht. Dabei hat es nach Angaben der Polizei keine Hinweise auf eine Straftat ergeben. Derzeit gehen die Ermittler von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.