Schmuck und Bargeld bei Wohnhaus-Einbruch in Guxhagen geklaut

Bei einem Einbruch in ein Guxhagener Wohnhaus erbeuteten unbekannte Täter Schmuck und Bargeld.

Guxhagen. Schmuck und Bargeld erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus im Guxhagener Weserring. Wie die Polizei mitteilt, muss sich der Einbruch zwischen dem 26. April und dem 10. Mai ereignet haben.

Die Täter brachen ein Fenster des Wohnhauses auf und stiegen anschließend in das Mittelgeschoss des Gebäudes ein. Sie durchsuchten mehrere Zimmer und entwendeten Schmuck und einen geringen Bargeldbetrag.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, Tel. 05661-70890

Rubriklistenbild: © Photographee.eu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In der Stadthalle: Öffentliche Infoveranstaltung zur Verkehrsentwicklung in der Homberger Altstadt

Die Stadt Homberg möchte Ziele und Strategien zur Verkehrsentwicklung in der Altstadt vorstellen und lädt alle interessierten Bürger für den 14. November zu einer …
In der Stadthalle: Öffentliche Infoveranstaltung zur Verkehrsentwicklung in der Homberger Altstadt

Ein schwarzes Jahr: Friseur-Innung Schwalm-Eder zieht Zwischenbilanz für 2020

Als "eines der schwärzesten Jahre" für das Friseurhandwerk bezeichnet Obermeister Carsten Ciemer das Jahr 2020. Trotzdem blicken die Innungsmitglieder zuversichtlich in …
Ein schwarzes Jahr: Friseur-Innung Schwalm-Eder zieht Zwischenbilanz für 2020

Schwalm-Eder-Kreis reagiert auf sinkenden Inzidenzwert und hebt nächtliche Ausgangssperre auf

Nachdem der Inzidenzwert im Schwalm-Eder-Kreis über die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswende deutlich unter 200 gesunken ist, hebt der Schwalm-Eder-Kreis die …
Schwalm-Eder-Kreis reagiert auf sinkenden Inzidenzwert und hebt nächtliche Ausgangssperre auf

Frielendorf: Bürgermeister Fey verabschiedet - Vaupel vereidigt

Am Montagabend wurde Frielendorfs Bürgermeister Birger Fey nach 18 Jahren verabschiedet. Zuvor wurde sein Nachfolger Thorsten Vaupel vereidigt.
Frielendorf: Bürgermeister Fey verabschiedet - Vaupel vereidigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.