Schaurig-schöner Abschluss: Stadtmarketing Homberg zieht positives Fazit für Nachtmarkt-Saison

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Die Homberger Nachtmarkt-Saison endete am Donnerstagabend mit einem Halloween-Spezial. Auch in diesem Jahr zieht das Homberger Stadtmarketing ein positives Fazit.

Homberg. Später fand noch kein Nachtmarkt statt. Mit dem schaurig-schönen Halloween-Spezial endete die Saison am vergangenen Donnerstag. „Normalerweise fanden die letzten Nachtmärkte immer im September statt. In diesem Jahr wollten wir aber unbedingt das Halloween-Thema aufgreifen“, so Verena Wimmel vom Stadtmarketing.

Die Deko, eine Leihgabe von Familie Hampel aus dem Homberger Halloween-Haus, sorgte für echtes Grusel-Feeling auf dem Marktplatz. Dennoch wolle man sich im kommenden Jahr wieder auf die warmen Monate für die Nachtmärkte konzentrieren. Die kühlen Temperaturen hätten doch dafür gesorgt, dass der Marktplatz nicht so gefüllt war, wie bei den vorherigen Nachtmärkten, so Wimmel.

Das Fazit für diese Saison fällt dennoch positiv aus: „Der Nachtmarkt war auch in diesem Jahr wieder eine erfolgreiche Veranstaltung, die wir im nächsten Jahr auch weiterführen möchten“, erklärt Verena Wimmel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit verkaufsoffenem Sonntag: Herbst-Genussmarkt im Knüllwald bei BlumenGarten Falk, Schuhhaus Heinmüller und Edeka Markt

Dabei warten ein buntes Programm und tolle Angebote auf die Besucher.
Mit verkaufsoffenem Sonntag: Herbst-Genussmarkt im Knüllwald bei BlumenGarten Falk, Schuhhaus Heinmüller und Edeka Markt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.