Star zum Anfassen: Walter Röhrl beim Porsche-Treffen in Homberg

+

Porsche-Treffen in Homberg: Ex-Rallye-Weltmeister ist da, Sidney Hoffmann, Rosanna Rocci und natürlich ganz viele Porsche.

Homberg. Mit einer Engelsgeduld erfüllt er jeden Autogrammwunsch und steht für jedes Selfie zur Verfügung. "Geht nicht" gibt’s nicht für Walter Röhrl, Ex-Rallye-Weltmeister und einer der Stars beim Porsche-Jahrestreffen des Porsche Clubs Schwalm-Eder auf dem Gelände der ehemaligen Ostpreußen-Kaserne in Homberg.

Nachdem er es mit dem Audi-Quattro, den er in den 80er Jahren auch in der Rallye-Weltmeisterschaft bewegte, ein paar Runden hat krachen lassen, steht er Mit-Organisator Wolfgang Auel Rede und Antwort. Ein Interview-Partner, wie man ihn sich nur wünschen kann. Frisch, fromm, fröhlich, frei erzählt er von damals, plaudert von den alten Zeiten. Kein Star den man lange bitten muss. Man merkt ihm den Spaß an.

Und immer wieder eine kleine Pause: Die Autogramm-Jäger und Selfie-Fotografen kommen auf ihre Kosten. Und als dann noch ein Opel-Fan nachfragt, ob er denn auch seinen Ascona mal um die Ein-Tages-Rennstrecke bewegen würde, gab’s kein Halten mehr. Als Röhrl den Wunsch mit "Sicherlich. Ist nur schade um das schöne Auto", beantwortete, hatte er die Lacher auf seiner Seite.

Doch Röhrl war nicht der einzige Promi, den die Veranstalter Michael Pilger (1. Vorsitzender des Porsche Clubs Schwalm-Eder) und Wolfgang Auel eingeladen hatten. Am frühen Abend gab’s noch ein Interview mit PS-Profi Sidney Hoffmann. Und später startete das Abendprogramm mit Rosanna Rocci und Reiner Irrsinn.

Auch am Sonntag sind die Porsche aus den letzten fünf Jahrzehnten in der Ostpreußen-Kaserne noch zu sehen. Und auch Walter Röhrl ist noch Gast beim Porsche-Treffen. Los geht es mit einem gemeinsame Frühstück (ab 9 Uhr). Der Eintritt – 5 Euro – kommt den Homberger Kindergärten zugute.

Wir haben noch eine Bildergalerie vom Porsche-Treffen in Homberg. Mit PS-Profi Sidney Hoffmann, Rosanna Rocci, Reiner Irrsinn u.a.. Dafür HIER klicken.

Fotos: Knödl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sanitärmaterial in Gudensberg gestohlen

Material im Wert von rund 2.500 Euro verschwand am Wochenende aus Logistikhallen.
Sanitärmaterial in Gudensberg gestohlen

Homberg Events: Kein Lichterfest in den Efzewiesen in diesem Jahr

Wegen der Corona-Pandemie müssen auch das für Juni geplante Lichterfest und der erste Nachtmarkt in Homberg abgesagt werden.
Homberg Events: Kein Lichterfest in den Efzewiesen in diesem Jahr

Weil die Homberger Tafel geschlossen ist: Nachbarschaftshilfe versorgt Kunden mit Lebensmitteln

Aufgrund der Corona-Pandemie musste auch die Tafel in Homberg schließen. Peter Kurt Wagner und seine Nachbarschaftshilfe springen jetzt ein und beliefern die Kunden.
Weil die Homberger Tafel geschlossen ist: Nachbarschaftshilfe versorgt Kunden mit Lebensmitteln

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.