Homberg: Tank von Sprinter angebohrt und 70 Liter Diesel geklaut

+

Unbekannte Täter stahlen letzte Nacht 70 Liter Kraftstoff aus dem Tank eines Sprinters.

Homberg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der Kraftstofftank eines Klein-Lkw angebohrt und 70 Liter Dieselkraftstoff entwendet. 

Die Täter bohrten ein Loch in den Tank eines geparkten Fahrzeugs und zapften anschließend den enthaltenen Treibstoff im Wert von 85 Euro ab. Der weiße Mercedes Sprinter befand sich zum Tatzeitpunkt im "Birkenweg 2" in Homberg. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

Hinweise an die Homberger Polizei bitte unter Tel.: 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am vergangenen Wochenende: Einbrüche in zwei Homberger Wohnhäuser

Gleich zwei Homberger Wohnhäuser gerieten am vergangenen Wochenende in das Visier von Einbrechern. Die unbekannten Täter stiegen in ein Haus im Stellbergsweg und im …
Am vergangenen Wochenende: Einbrüche in zwei Homberger Wohnhäuser

Rotkäppchen zieht ein: Familie Koch baut ehemalige Gaststätte und Edeka-Laden in Allmuthshausen zu Ferienwohnungen um

Einst waren hier eine Kneipe und der einzige Lebensmittelladen in Allmuthshausen zu finden – jetzt wollen Julia und Andreas Koch aus dem alten Gebäude ein Ferienparadies …
Rotkäppchen zieht ein: Familie Koch baut ehemalige Gaststätte und Edeka-Laden in Allmuthshausen zu Ferienwohnungen um

Am Samstagabend: Fackel-Tour im Wildpark Knüll

Eine geführte Fackel-Tour im Wildpark Knüll wird am Samstag, 17. Februar, angeboten. Start für die anderthalbstündige Führung ist um 18.30 Uhr.
Am Samstagabend: Fackel-Tour im Wildpark Knüll

Trichinengebühren bei Wildschweinen: CDU fordert Gebührenbefreiung für Jäger

Wildschweine werden aufgrund der Afrikanischen Schweinpest intensiv bejagt. Die Preise für Wildschweinefleisch sind im Keller. Deshalb fordert die CDU jetzt eine …
Trichinengebühren bei Wildschweinen: CDU fordert Gebührenbefreiung für Jäger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.