Homberg: Trickdiebe erbeuten Zigaretten im Wert von 500 Euro

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Am Samstagabend erbeuteten Trickdiebe in einem Homberger Discounter Zigaretten im Wert von 500 Euro.

Homberg. Drei Trickdiebe haben am Samstagabend in einem Discounter in der August-Vilmar Zigaretten im Wert von ca. 500 Euro erbeutet. Während ein Täter die Kassiererin ablenkte, in dem er mit einer Menge Kleingeld bezahlte, entwendete ein weiterer Täter ca. 70 bis 80 Schachteln Zigaretten der Marken Pall Mall, Marlboro rot/gold und JPS rot aus den Boxen im Kassenbereich. Ein dritter Täter sicherte dabei nach hinten ab.

Der Täter, der die Zigaretten entwendet hatte, verließ anschließend den Laden, ohne die Ware zu bezahlen. Nachdem ein Kunde die Kassiererin auf den Diebstahl aufmerksam machte, wurden die beiden anderen Täter von den Kassiererinnen angehalten und aufgefordert ihre Jacken zu öffnen. Der Aufforderung kamen sie nach. Beide hatten kein Diebesgut bei sich und verließen umgehend das Geschäft. Eine Kassiererin lief ihnen nach und konnte nur noch erkennen, dass ein älterer "eckiger" Mercedes mit hoher Geschwindigkeit die August-Vilmar-Straße über den Parkplatz des gegenüberliegenden Herkules-Marktes verließ.

Die Zeuginnen konnten lediglich angeben, dass die unbekannten Täter alle mit schwarzen Jacken und Oberbekleidung gekleidet waren. Der Filialleiter hatte zwei Täter auf Fotos einer Überwachungskamera einer anderen Filiale wiedererkannt, die in ähnlicher Weise vor einiger Zeit dort Zigaretten entwendet hatten.

Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junge Autofahrerin (22) weicht Wildtier aus und kracht frontal gegen einen Baum

Weil sie einem Wildtier auswich, kam es am Samstagabend auf der L3158 zwischen Großropperhausen und Lenderscheid zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten …
Junge Autofahrerin (22) weicht Wildtier aus und kracht frontal gegen einen Baum

Immer mehr Hacker-Angriffe auf öffentliche Einrichtungen: Schwalm-Eder-Kreis trifft Vorkehrungen und schult regelmäßig Personal

Neben Unternehmen und Privatpersonen geraten auch immer öfter öffentliche Einrichtungen in das Visier von Hackern. Der Schwalm-Eder-Kreis sieht sich gerüstet und schult …
Immer mehr Hacker-Angriffe auf öffentliche Einrichtungen: Schwalm-Eder-Kreis trifft Vorkehrungen und schult regelmäßig Personal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.