Unfall auf der B 254 Höhe Mardorf - eine Frau leicht verletzt

+
Sieht schlimm aus: Bei dem Unfall wurde eine Frau leicht verletzt.

Rund 20.000 Euro Sachschaden und eine verletzte Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der B254 in Höhe Mardorf.

Homberg. Ein 24-jähriger Mann aus Wabern beabsichtigte von Homberg kommend nach rechts auf die Bundesstraße 254 in Richtung Hebel abzubiegen. Dabei übersah er offensichtlich den Skoda eines aus Richtung Ziegenhain kommenden vorfahrtsberechtigten 70-jährigen Mann aus Wabern.

Der 24-jährige krachte dem Senior in die Beifahrerseite rein. Der Skoda drehte sich und krachte im Verlauf frontal vor die Leitplanke. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Lediglich die 69-jährige Beifahrerin im Skoda wurde durch den Seiteneinschlag leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Schwalmstadt gebracht.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 20.000 Euro. Während der Rettungsmaßnahmen kam es im Bereich der Unfallstelle zu leichten Behinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.