Unfall bei Homberg: LKW umgekippt - 27 Tonnen Kies auf der L 3224

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Ein LKW kippte am Dienstagmittag zwischen Homberg und Malsfeld um. Dabei fielen 27 Tonnen Kies auf die Landesstraße 3224.

Homberg. Die L 3224 war am Dienstagmittag zwischen Homberg und Malsfeld stundenlang gesperrt. Der 60-jährige Fahrer eines Lkw hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, nachdem der Sattelzug auf das Bankett geraten war.

Der Lkw geriet nach dem Gegensteuern in den Straßengraben. Dabei landeten 27 Tonnen Kies auf der Fahrbahn. Der Fahrer aus Felsberg hatte die Ladung in Hessisch Lichtenau aufgenommen und war gerade auf dem Weg in den Frielendorfer Ortsteil Großropperhausen, als sich der Unfall ereignete.

Die Feuerwehr aus Homberg rückte aus, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe abzubinden und die Bergungsarbeiten zu unterstützen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 140.000 Euro. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für die ganze Familie: Das Lichtraumtheater gastiert in Gudensberger Bürgerhaus

Am Samstag, 25. November, das Lichtraumtheater sein Stück "Der Trommler" im Gudensberger Bürgerhaus.
Für die ganze Familie: Das Lichtraumtheater gastiert in Gudensberger Bürgerhaus

Wildpark Knüll: Bärenkind Alexa gestorben – Mitarbeiter fanden sie am Dienstag leblos im Gehege

Traurige Nachricht aus dem Wildpark Knüll: Bärenkind Alexa wurde am Dienstagmorgen tot im Gehege gefunden. Die Bärin habe bereits Tage zuvor Anzeichen einer …
Wildpark Knüll: Bärenkind Alexa gestorben – Mitarbeiter fanden sie am Dienstag leblos im Gehege

Guxhagener Katzenhilfe und Tierärzte starteten Kastrations- und Kennzeichnungsaktion

Bereits zum 14. Mal organisiert die Guxhagener Katzenhilfe eine Kastrations- und Kennzeichnungsaktion. In Kooperation mit heimischen Tierärzten läuft die Aktion noch bis …
Guxhagener Katzenhilfe und Tierärzte starteten Kastrations- und Kennzeichnungsaktion

Land Hessen fördert Kreiselbau an der Homberger Drehscheibe mit 440.000 Euro – Baubeginn für März geplant

1,6 Millionen Euro soll der Kreisel an der Homberger Drehscheibe kosten. Wie Verkehrsminister Tarek Al-Wazir Anfang der Woche bekannt gab, beteiligt sich das Land Hessen …
Land Hessen fördert Kreiselbau an der Homberger Drehscheibe mit 440.000 Euro – Baubeginn für März geplant

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.