Vermummte Täter klauen Motorroller in Wabern

Um 15.30 Uhr am Dienstag stahlen zwei bisher Unbekannte einen Kleinkraft-Roller in der Bahnhofstraße in Wabern.

Wabern - Am gestrigen Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr haben zwei unbekannte Täter in der Bahnhofstraße einen Kleinkraftrad-Roller im Wert von 1.200 Euro gestohlen.

Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich zwei männliche Personen an einem Kleinkraftrad-Roller aufhielten und diesen dann wegschoben. Der Roller-Besitzer hatte zuvor seinen roten Roller der Marke KYMKO mit dem Kennzeichen: 807-WKJ und der Fahrgestellnummer: LC2461050J1000303 ungesichert vor seiner Wohnanschrift abgestellt. Der mit einer grauen Maske vermummte Täter flüchtete zu Fuß mit dem Roller in Richtung Bahnhof, während der andere Täter mit einem Fahrrad wegfuhr.

Die beiden Männer werden von dem Zeuge wie folgt beschrieben:

Rollerdieb: männlich, dünne Gestalt, trug grauen Parker und eine graue Gesichtsmaske

Fahrradfahrer: männlich, ca. 25 - 30 Jahre alt, kräftige Figur, rundes Gesicht, volles schwarzes Haar mit Pony, trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen und einen roten Pullover unter einer dunklen Jacke und eine schwarze Basecap.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter der Nummer 05622/99660.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter zerstechen Schlepperreifen in Nenterode

Die beiden Zugmaschinen, ein grüner Fendt und ein roter Massey-Ferguson, standen in einem Unterstand neben einer Scheune "Am Salzbach".
Unbekannte Täter zerstechen Schlepperreifen in Nenterode

Die Kreisstadt ist raus: Homberg aus Kommunalem Schutzschirm verabschiedet

Als 24. Kommune in Hessen wurde vor Kurzem auch die Kreisstadt Homberg aus dem Kommunalen Schutzschirm des Landes Hessen entlassen.
Die Kreisstadt ist raus: Homberg aus Kommunalem Schutzschirm verabschiedet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.