Zehn Wochen voll gesperrt: Straßenbauarbeiten an L 3384 zwischen Appenfeld und Steindorf

+
Am Mittwoch beginnen die Bauarbeiten zwischen Appenfeld und Steindorf. Eine ausgeschilderter Umleitung führt über Wallenstein und Völkershain.

Die Straße zwischen Appenfeld und Steindorf wird erneuert. Die Bauarbeiten starten am Mittwoch, 13. September. Dafür muss die Strecke in zwei Abschnitten für insgesamt zehn Wochen voll gesperrt werden.

Homberg/Knüllwald. In zwei Bauabschnitten wird die L 3384 zwischen Knüllwald-Appenfeld und dem Homberger Stadtteil Steindorf auf einer Länge von knapp 2,7 Kilometern erneuert.

Wie Hessen Mobil mitteilt, starten die Arbeiten für die erste Bauphase am Mittwoch, 13. September. Dafür muss der Streckenabschnitt voll gesperrt werden.

Im ersten Bauabschnitt wird die Fahrbahn zwischen Hergetsfeld und Hülsa erneuert. Nach Angaben von Hessen Mobil dauern die Bauarbeiten hier bis zum 13. Oktober.

Im zweiten Bauabschnitt wird die Strecke zwischen Hülsa und Steindorf erneuert. Hierfür muss die L 3384 in diesem Bereich vom 16. bis 24. November gesperrt werden, heißt es in einer Mitteilung des Verkehrsmanagements.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Hergetsfeld über die L 3384, Appenfeld, die L 3154, L 3153, Völkershain, die K 37 nach Steindorf und umgekehrt.

Das Land investiert laut Hessen Mobil rund 1,145 Millionen Euro in die Fahrbahnerneuerung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jürgen Roth gewinnt die Bürgermeisterwahl in Knüllwald

Kandidat der „Unabhängigen Knüllwälder“ (UKW) holt 49 Stimmen mehr als SPD-Mann Helmut Wettlaufer.
Jürgen Roth gewinnt die Bürgermeisterwahl in Knüllwald

Das war mein Leben: Abschied nach 28 Jahren an der Spitze der Gemeinde: Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller im Interview

Mit über 28 Jahren im Amt ist Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller der dienstälteste im Schwalm-Eder-Kreis. Am 30. September ist jedoch Schluss.
Das war mein Leben: Abschied nach 28 Jahren an der Spitze der Gemeinde: Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller im Interview

Gemeinde Knüllwald nimmt erstes Elektro-Auto in Empfang

Ein E-Mobil für die Gemeinde: Knüllwald schafft erstes Elektro-Auto an. Hauptnutzer ist Elektriker Paul Pankratz vom Bauhof.
Gemeinde Knüllwald nimmt erstes Elektro-Auto in Empfang

Start mit "Terror": Neues Programm "Statttheater" in der Homberger Stadthalle vom 3. Oktober bis 11. März

Homberg bekommt eine feste Theaterspielzeit: Der Kulturring hat das Programm "Statttheater" ins Leben gerufen. Vom 3. Oktober bis 11. März werden in der Homberger …
Start mit "Terror": Neues Programm "Statttheater" in der Homberger Stadthalle vom 3. Oktober bis 11. März

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.