Wieder geöffnet: Enzo Cerminara übernimmt das Schwimmbadcafé am Erleborn in Homberg

+
Ab sofort gibt es für knurrende Mägen nach dem Schwimmen wieder eine Anlaufstelle im Freibad am Erleborn in Homberg.

Nachdem die Stadtverordnetenversammlung darüber entschieden hat, das die Stadt von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch macht, ist auch schon ein neuer Pächter gefunden. Ab sofort bekommen hungrige Schwimmgäste wieder kalte Getränke, Eis und Pommes im Freibad-Kiosk.

Homberg. Ein in Homberg bekanntes Gesicht übernahm diesen Montag ab 11 Uhr die Versorgung der Badegäste im Freibad am Erleborn mit kalten Getränken, Würstchen, Pommes, Eis, Kaffee und Süßigkeiten. Die Rede ist von Enzo Cerminara. Der gebürtige Italiener lebt seit 42 Jahren in Homberg und kennt das Schwimmbad und die Wünsche der Badbesucher.

Enzo Cerminara übernimmt ab sofort das Schwimmbadcafé in Homberg.

Zuletzt war sein Neffe Andre Frommann in dem Gebäude der damaligen Eigentümerin Nadine de Zwaan, allerdings mehr als unzufrieden. „Die Fenster waren undicht, die Heizanlage fiel ständig aus, Kühlgeräte waren defekt. Mitunter mussten wir sogar die Versicherungen für die Verpächter mitzahlen“, zählt Frommann nur einige der Missstände im Schwimmbadcafé Pinocchio auf. Die Familie zeigt sich froh, dass die Stadtverordnetenversammlung für den Kauf des Objekts gestimmt hat und nun die zuverlässige Rolle als Verpächter einnimmt.

Enzo Cerminara wird mit seinem Team den Kiosk des Schwimmbades während der Öffnungszeiten in dieser Saison betreiben und die Badegäste bis zum Ende der Freibadsaison versorgen. Die Homberger und ihre Gäste können sich auf diesen Service freuen, war doch eine Versorgung bisher nicht gegeben.

„Wir freuen uns, dass Herr Cerminara sich kurzfristig bereit erklärt hat, für unsere Badegäste da zu sein und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit“, sagt Bürgermeister Dr. Nico Ritz.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Himmelfahrtsmarkt in Frielendorf am 29. und 30. Mai mit 150 Ständen

Zum 325. historischen Geburtstag des Himmelfahrtsmarktes in Frielendorf gibt es unfassbare Vielfalt, denn 150 Stände machen den Markt zu einem Erlebnis.
Himmelfahrtsmarkt in Frielendorf am 29. und 30. Mai mit 150 Ständen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.