Zwei Diebe stahlen am Samstag Laptops aus Homberger Computergeschäft

Mit einem Gullideckel und einer Axt brachen die Diebe in das Geschäft ein und flohen nach dem Raubzug in Richtung "Am neuen Tor" in Homberg.

Homberg. Am Samstagmorgen, 24. April, gegen 3.30 Uhr, brachen mindestens zwei unbekannte Täter in ein Computerfachgeschäft in der Untergasse ein und entwendeten mehrere Laptops aus dem Verkaufsraum. Die unbekannten Täter zerstörten mit einem Gullideckel und einer Axt die Glasscheibe der rechten Eingangstür und gelangten so in den Verkaufsraum.

Hier entnahmen sie mehrere Laptops und flüchteten mit ihrer Beute in Richtung "Am neuen Tor". Anwohner der Untergasse hatten den Lärm gehört und umgehend die Polizei verständigt. Sie beschrieben die flüchtenden Täter wie folgt: Beide Täter sollen circa 185 Meter groß, männlich und dunkel gekleidet gewesen sein. Die Gesichter waren vermummt, wobei eine Person dunkle gekrauste und die zweite blonde Haare gehabt haben soll. Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Da lachen die Hühner: Holzhäuser Geflügelzüchter stellen ihr tierisches Hobby vor

Der Geflügelzuchtverein Holzhausen (GZV) steht seit 1948 für Freude am lebenden Tier und artgerechte Haltung. Um einen Einblick in das Vereinsleben zu gewähren, lädt der …
Da lachen die Hühner: Holzhäuser Geflügelzüchter stellen ihr tierisches Hobby vor

Stadtbücherei Homberg ab heute unter Auflagen wieder geöffnet

Nach einigen kleinen Umbaumaßnahmen kann nun auch die Homberger Stadtbücherei im Nebengebäude der Erich Kästner Schule (EKS) wieder geöffnet werden. So wurden …
Stadtbücherei Homberg ab heute unter Auflagen wieder geöffnet

Spätestens Montag in Betrieb: Schwalm-Eder-Kreis bekommt eigenes Corona-Testzentrum für Abstriche

Auch im Schwalm-Eder-Kreis wird in den kommenden Tagen ein Corona-Testzentrum eingerichtet. Der Betrieb soll spätestens am Montag aufgenommen werden.
Spätestens Montag in Betrieb: Schwalm-Eder-Kreis bekommt eigenes Corona-Testzentrum für Abstriche

Amazon baut in Knüllwald-Remsfeld neues Verteilzentrum

Mit einem neuen Verteilzentrum will sich Amazon im Gewerbegebiet von Knüllwald-Remsfeld niederlassen. Dieses Zentrum ist dabei kein Lager wie etwa in Bad Hersfeld.
Amazon baut in Knüllwald-Remsfeld neues Verteilzentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.