Zwei Platzwunden: Körperverletzung oder nicht?

Die Polizei sit nicht sicher, ob ein Mann im Homberg am Samstag geschlagen wurde oder nicht. Sie sucht nun Zeugen des vermeintlichen Vorfalls.

Homberg - Ein 27-jähriger Homberger erlitt am Samstagnachmittag gegen 17.40 Uhr im Bereich der Homberger Drehscheibe zwei kleinere Kopfplatzwunden.

Der 27-Jährige gab an, dass er von mehreren Personen angegriffen worden sei, man habe ihn dabei festgehalten und einer der Täter habe ihn mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen. Er erlitt dabei zwei kleinere Kopfplatzwunden. Er wurde durch die Besatzung eines alarmierten Rettungswagens versorgt.

Der 27-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Vor Ort anwesende und von den alarmierten Polizeibeamten befragte Zeugen hatten keine Straftat wahrgenommen.

Zur Aufklärung des Sachverhalts sucht die Polizei noch Zeugen, welche sich zur genannten Zeit im Bereich Kasseler Straße, Ziegenhainer Straße aufgehalten haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg, unter Telefon 05681/ 774-0.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rocken in Baracken: Hochlandrock Festival in Holzhausen

Endlich ist es soweit: diesen Samstag findet in Homberg-Holzhausen das Hochlandrock Festival statt.
Rocken in Baracken: Hochlandrock Festival in Holzhausen

Bürgermeisterwahl in Knüllwald wird überprüft: Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt – Wahlsieger Jürgen Roth weist Vorwürfe zurück

Gab es Unregelmäßigkeiten bei der Bürgermeisterwahl in Knüllwald? SPD-Kandidat Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt. Ein amtliches Prüfungsverfahren durch die …
Bürgermeisterwahl in Knüllwald wird überprüft: Helmut Wettlaufer hat Widerspruch eingelegt – Wahlsieger Jürgen Roth weist Vorwürfe zurück

100.000 Euro für gemeinsames Archiv dreier Landkreise – Schwalm-Eder dabei

Der Schwalm-Eder-Kreis, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der Vogelsbergkreis arbeiten an einem gemeinsamen interkommunalen Archiv. Dafür gab es jetzt einen …
100.000 Euro für gemeinsames Archiv dreier Landkreise – Schwalm-Eder dabei

Neues Leben in der Altstadt: Schlüssel für neue Homberger Kita offiziell an AWO übergeben

Seit September ist die ehemalige Scheune Landesfeind bereits in Kinderhand. Jetzt wurde die neue Homberger Altstadtkita offiziell an den neuen Träger, die …
Neues Leben in der Altstadt: Schlüssel für neue Homberger Kita offiziell an AWO übergeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.