Imageträger für Vorn und Hinten - Werbung fahren für die Domstadt

Fritzlar. Bürger mit Sinn für einen gewissen Lokalpatriotismus können ab sofort für ihre Dom- und Kaiserstadt auf eine elegante Art und Weise Werb

Fritzlar. Bürger mit Sinn für einen gewissen Lokalpatriotismus können ab sofort für ihre Dom- und Kaiserstadt auf eine elegante Art und Weise Werbung fahren. Zu verdanken haben sie es Dr. Ulrich Skubella vom Verein Pro Fritzlar e.V.Auf einer seiner Reisen durch die Republik hatte Dr. Skubella einen genialen Einfall. Vor ihm war ein Wagen gefahren, unter dessen Nummernschild eine Herforder Brauerei in einer schlichten Textzeile für ihre Hopfenerzeugnisse warb. "Das könnten wir doch für Fritzlar genauso haben", dachte sich Dr. Skubella. "Statt der üblichen Autohauswerbungen schreiben wir ,Fritzlar: Dom- und Kaiserstadt’ auf die Kennzeichenträger."Gesagt, getan. Zurück in der Heimat ließ sich der Pro Fritzlar-Vorsitzende von einem Thüringer Hersteller ein Muster anfertigen, das er Bürgermeister Karl-Wilhelm Lange vorstellte. Der war von der hübschen Idee zur Image-Kampagne sofort recht angetan und ließ sich als einer der Ersten den neuen Kennzeichenträger fachgerecht an seinen ebenso neuen Audi A6 montieren.Wer’s genauso machen möchte: Erhältlich sind diese ganz besonderen Kennzeichenträger zum Stückpreis von 3.90 Euro bei der Fritzlarer Tourist-Info sowie beim Schlüsseldienst im Herkules Getränkemarkt. Interessenten sollten allerdings nicht zu lange überlegen, denn fürs Erste hat Dr. Skubella nur eine Charge von 100 Exemplaren produzieren lassen. Mehr noch: Wie er inzwischen mitteilte, laufen die Kennzeichenträger so gut, dass die ersten bereits vergriffen sind und schon diesen Montag eine Nachbestellung fällig war.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fritzlar: Uwe Lindemann eröffnet "Cult Custom Tattoo"

In Fritzlar hat Uwe Lindemann sein zweites Tattoostudio nach Frankfurt eröffnet. Hier werden ab sofort alle Kundenwünsche nach bunter Haut erfüllt.
Fritzlar: Uwe Lindemann eröffnet "Cult Custom Tattoo"

Spätestens Montag in Betrieb: Schwalm-Eder-Kreis bekommt eigenes Corona-Testzentrum für Abstriche

Auch im Schwalm-Eder-Kreis wird in den kommenden Tagen ein Corona-Testzentrum eingerichtet. Der Betrieb soll spätestens am Montag aufgenommen werden.
Spätestens Montag in Betrieb: Schwalm-Eder-Kreis bekommt eigenes Corona-Testzentrum für Abstriche

Fritzlarer Feuerwehr präsentiert „Brandhaus“

Am kommenden Sonntag an der Allee: Aktionstag der Fritzlarer Jugendfeuerwehren mit Vorstellung des neuen „Rauchdemohauses“.
Fritzlarer Feuerwehr präsentiert „Brandhaus“

Braunbären, Seeadler und Antilopen in Gudensberg

Von der Halbinsel Kamtschatka, über die kasachische Steppe bis nach Kirgisien: Der führere Zoologe und heutige Natur- und Tierfotograf stellt am Mittwoch, 5. Dezember, …
Braunbären, Seeadler und Antilopen in Gudensberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.