Immer auf dem Laufenden

Hartmut Landau (re.), Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Fritzlar, berreicht fr die Kulturstiftung dem Vorsitzenden des Frd

Hartmut Landau (re.), Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Fritzlar, berreicht fr die Kulturstiftung dem Vorsitzenden des Frdervereines der Reichsprsident-Friedrich-Ebert-Schule (RFES) Fritzlar/Homberg, Michael Haase (3.v.li.), fr den Druck der Schulbroschre einen Scheck in Hhe von 500 Euro. Michael Haase, Schulleiter Rainer Glanz (li.) und die Abteilungsleiterin der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung, Irmgard Braun-Lbcke (2.v.li.), freuen sich ber die finanzielle Untersttzung und danken fr die grozgige Spende. Die Broschre informiert Schler, Erziehungsberechtigte, Ausbildungsbetriebe, Kammern und Innungen in anschaulicher und komprimierter Form ber die Zielsetzungen, das umfangreiche Bildungsangebot und die besonderen Aktivitten der Schule. Die RFES wird dadurch in die Lage versetzt, sich einer breiten ffentlichkeit zu prsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fritzlar-Ungedanken: Autokran macht sich selbständig

Zu einem Unfall mit einem Autokran kam es heute Mittag in Fritzlar-Ungedanken. Bei Bauarbeiten an einem Balkon auf der Rückseite eines Wohnhauses in der „Oberen …
Fritzlar-Ungedanken: Autokran macht sich selbständig

Felsbergerin zieht verwaistes Nilgans-Küken auf

Die Felsbergerin Jessica Jordan pflegt verletzte oder verwaiste Wildtiere. Derzeit zieht sie ein zwei Wochen altes Nilgans-Küken groß.
Felsbergerin zieht verwaistes Nilgans-Küken auf

Hospital zum Heiligen Geist mit „Meet & Greet“-Premiere

Die neue Veranstaltungsreihe des Hospital zum Heiligen Geist heißt "Meet & Greet"  und bietet Ärzten die Möglichkeit sich kennenzulernen und auszutauschen.
Hospital zum Heiligen Geist mit „Meet & Greet“-Premiere

Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Der Bürgertest ist kostenlos und erfolgt durch geschultes Personal
Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.