Immer auf dem Laufenden

Hartmut Landau (re.), Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Fritzlar, berreicht fr die Kulturstiftung dem Vorsitzenden des Frd

Hartmut Landau (re.), Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Fritzlar, berreicht fr die Kulturstiftung dem Vorsitzenden des Frdervereines der Reichsprsident-Friedrich-Ebert-Schule (RFES) Fritzlar/Homberg, Michael Haase (3.v.li.), fr den Druck der Schulbroschre einen Scheck in Hhe von 500 Euro. Michael Haase, Schulleiter Rainer Glanz (li.) und die Abteilungsleiterin der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung, Irmgard Braun-Lbcke (2.v.li.), freuen sich ber die finanzielle Untersttzung und danken fr die grozgige Spende. Die Broschre informiert Schler, Erziehungsberechtigte, Ausbildungsbetriebe, Kammern und Innungen in anschaulicher und komprimierter Form ber die Zielsetzungen, das umfangreiche Bildungsangebot und die besonderen Aktivitten der Schule. Die RFES wird dadurch in die Lage versetzt, sich einer breiten ffentlichkeit zu prsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Mit gefälschten Urkunden und Zeugnissen verschaffte sich Saad A. mehrere Anstellungen als Arzt in nordhessischen Kliniken und Praxen, bis ihn eine Pflegerin der …
Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Die geklauten 48 Pakete mit dem tiefgefrorenem Pferdefleisch haben einen Wert von rund 9.400 Euro.
Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

In der Zeit von Sonntag auf Montag: Unbekannte sorgen für 1.500 Euro Schaden auf Pferdemarkt-Parkplatz.
Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

Einbruch in Ottrauer Bauhof: Werkzeuge im Wert von 3.500 Euro gestohlen 

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag, 15. auf 16. Juli, in eine Lagerhalle des Bauhofes in der Straße "In der Otter" in Ottrau eingebrochen und …
Einbruch in Ottrauer Bauhof: Werkzeuge im Wert von 3.500 Euro gestohlen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.