Infos am Flugfeld

+

Schwalmstadt. SPD AG 60 plus besucht den Flughafen in Calden.

Schwalmstadt. Da tagtäglich in den Medien über den Flughafen in Calden berichtet wird, fand die von der Arbeitsgemeinschaft 60 plus unter Leitung des Vorsitzenden Wilhelm Kröll  angebotene Fahrt großes Interesse. Als Gesprächspartner für die 50 Teilnehmer standen der Leiter Infrastruktur Bau und Umwelt Jörg Weidemüller vom Flughafen und der ehemalige Landrat des Landkreises Kassel und langjährige Landtagsabgeordnete Dr. Udo Schlitzberger zur Verfügung.

Landrat a.D. Schlitzberger ging auf die politische Entwicklung und Dimension des Flughafens ein. "Insbesondere aus der Wirtschaft und den vorhandenen Unternehmen in der Region kam der Wunsch nach internationaler Anbindung mit einem den sicherheitstechnischen Anforderungen und der Flugsicherheit entsprechenden Flughafen", sagte Schlitzberger. Diesen Anforderung habe der alte Flughafen nicht mehr entsprochen. Die Landesregierung sei daraufhin in das Vorhaben Neubau eingestiegen sei und hat den größten Anteil der Bau- und Unterhaltungskosten übernommen.Thema war auch die Mehrkosten. Schlitzberger erläuterte die Situation zum Grunderwerb und die lange Dauer von der Planung bis zur Realisierung. Anforderungen der Europäischen Union und des Umwelt und Naturschutz hätten zu erheblichen Mehrkosten geführt die im zweistelligen Millionenbereich lagen.

Verbesserungsbedürftig sei noch die verkehrstechnische Anbindung, um den Flughafen schneller zu erreichen. Um dies zu erreichen sei der Bau von Ortsumgehungen erforderlich. Weidemüller verwies, dass im Umfeld des Flughafens Gewerbeflächen erschlossen wurden, die größtenteils vermarktet seien und hier weitere Entwicklungen erfolgen würden. Sicherlich sei es erforderlich, dass der in der Öffentlichkeit diskutierte  Flughafen im touristischen Bereich stärker genutzt wird. Hieran arbeite die Flughafenleitung intensiv. Nach einer Rundfahrt auf dem Gelände besichtigten die Teilnehmer den Terminal. Viele Teilnehmer bekundeten ihr Interesse, den Flughafen für den Flug in den nächsten Urlaub zu nutzen. Dazu müssten natürlich entsprechende Angebote vorhanden sein und der Preis stimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.