110 Jahre aktiv für den Gesang

Gudensberg. Auf der Jahreshauptversammlung 2009 der Chorgemeinschaft Gudensberg wurden Heinz Krug fr 60 Jahre und Philipp Bertsch fr 50 Ja

Gudensberg. Auf der Jahreshauptversammlung 2009 der Chorgemeinschaft Gudensberg wurden Heinz Krug fr 60 Jahre und Philipp Bertsch fr 50 Jahre aktives Singen vom Mitteldeutschen Sngerbund und dem deutschen Chorverband mit einer Urkunde und der Ehrennadel geehrt. Der erste Vorsitzende des Sngerkreises Chatten Herr Reinhold Scherp bernahm die Ehrungen im Saal des Hessischen Hofs in Gudensberg.

Liedertafel 1825

Heinz Krug kam 1949 nach den Kriegswirren zum Wiederbeginn des aktiven Singens in die damalige Liedertafel 1825. 1956 wurde er zum ersten Vorsitzenden gewhlt. Im April 1966 wurde er wieder zum ersten Vorsitzenden der jetzt vereinten Chre Liedertafel 1825 und dem bis dahin bestehenden Volkschor Gudensberg gewhlt. Chorleiter beider Chre war der in Gudensberg unvergessene Konrektor und Organist Adam Knierim. 1986 gab er den Vorsitz an den aus dem Odenwald stammenden Philipp Bertsch ab. Seitdem ist Heinz Krug auch Ehrenvorsitzender der Chorgemeinschaft Gudensberg.

Geschichte des Vereins

Philipp Bertsch hat mit Chorleiter Ulrich Zimmer 20 Jahre lang die Geschicke des Vereins mit groen Erfolgen und Auftritten im In- und Ausland gelenkt. In diese Zeit fiel auch die Grndung eines neuen jungen Chores (Top Sing) im Jahre 1997, damit das Singen in Gudensberg mit neuem Schwung fortgefhrt werden kann. Somit haben beide zusammen die Gudensberger Chorgeschichte 50 Jahre lang gelenkt.

Groe Herausforderung

Der heutige erste Vorsitzende der Chorgemeinschaft Gudensberg Werner Heinevetter, der seit 2006 den Verein leitet, sieht dies als eine groe Herausforderung an und hat im Namen des Vereins seinen Vorgngern fr ihren jahrzehntelangen Einsatz gedankt und ihnen ein Geschenk berreicht. Fr unser schnes Hobby suchen wir immer neue Sngerinnen und Snger, die sich Mittwochs ab 20 Uhr (ab 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Chor Top Sing) im Saal des Hessischen Hofs in Gudensberg zum ben einfinden. ber ihre Teilnahme an einer bungsstunde freuen sich die Chormitglieder und der erste Vorsitzende Werner Heinevetter, Telefon 05603-5120.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großes Jubiläum: Seit 100 Jahren sorgt die Homberger kbg für den Strom vor Ort

Bürgerliches Engagement legte den Grundstein für die Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft, die seit 100 Jahren dafür sorgt, dass die Efzestadt am Netz ist.
Großes Jubiläum: Seit 100 Jahren sorgt die Homberger kbg für den Strom vor Ort

Motorradfreunde treffen sich auf dem Knüllköpfchen

Die Biker ließen sich auch von den nass-kalten Temperaturen nicht abhalten.
Motorradfreunde treffen sich auf dem Knüllköpfchen

Schon wieder: Bewaffneter Raubüberfall auf Melsunger Tankstelle

Innerhalb weniger Tage wurde eine Tankstelle in der Fritzlarer Straße in zweimal Tatort eines Raubüberfalls. Zuletzt am Sonntagabend, 19 Januar, gegen 21.12 Uhr. Die …
Schon wieder: Bewaffneter Raubüberfall auf Melsunger Tankstelle

Fahranfänger kracht bei Bad Zwesten in Betonabgrenzung: Drei Verletzte

Drei Verletzte forderte am Samstagabend ein Alleinunfall auf der L3074 zwischen Bad Zwesten und Niederurff. Ein Fahrzeug krachte in der „Löwensprudelkurve“ vor eine …
Fahranfänger kracht bei Bad Zwesten in Betonabgrenzung: Drei Verletzte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.