Jeder ist willkommen

Borken/Schwalm-Eder. Die Evangelische Allianz Fritzlar/Homberg, zu der 30 Personen aus Kirchen, Freikirchen, evangelischen Gemeinschaften und Werken z

Borken/Schwalm-Eder. Die Evangelische Allianz Fritzlar/Homberg, zu der 30 Personen aus Kirchen, Freikirchen, evangelischen Gemeinschaften und Werken zhlen, ldt an verschiedenen Orten der Region zu Gebetstreffen ein. Die Woche beginnt mit am Sonntag, 10. Januar, um 10.30 Uhr mit einem Auftaktgottesdienst im Brgerhaus in Borken. Die Predigt hlt Ansgar Hrsting, der Prses der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland. Die Leitung hat Pastor Thomas Jeising von der evangelischen Gemeinschaft in Homberg. Kleinere Kinder werden betreut. Jedermann ist herzlich willkommen. Ab Montag sind laut Plan abends in den verschiedenen Gemeinden Gebetstreffen. Am Samstag, 16. Januar, um 20 Uhr ist in den Rumlichkeiten von anorak 21 in Falkenberg (ehemalige Jugendherberge am Mosenberg) eine Veranstaltung fr Jugendliche. Zum Abschluss am Sonntag, 17. Januar, gibt es Gottesdienste in den verschiedenen teilnehmenden Gemeinden mit einem Pastorenaustausch.

In mehr als 25 Lndern

Die Allianzgebetswoche findet in mehr als 25 Lndern Europas sowie in Lndern anderer Kontinente statt. Allein in Deutschland werden sich voraussichtlich 350.000 Christen in rund 1.100 Orten aus den unterschiedlichsten Kirchen und Gemeinden versammeln, um sich im Gebet gemeinsam neu auf Gott auszurichten. Die Evangelische Allianz ist eine weltweite Bewegung, in der sich seit ber 160 Jahren Christen unabhngig von ihrer Kirchenzugehrigkeit zusammenfinden. Gegenwrtig gibt es 123 nationale Allianzen. Generalsekretr ist der Kanadier Geoff Tunnicliffe, Vorsitzender des Vorstands ist Ndaba Mazabane aus Sdafrika.

Programm Gebetswoche

Sonntag, 10. Januar, 10.30 Uhr: Borken, Gemeinsamer Erffnungsgottesdienst, Brgerhaus.

Montag, 11. Januar, 20.00 Uhr: Homberg, Ev. Gemeinschaft, Bad Zwesten, Ev. Kirche, Borken, Freie Ev. Gemeinde, Gudensberg, Gemeinde Gottes, Obervorschtz, Ev. Gemeindezentrum; Ev. Kirchengemeinde und FEG Gudensberg, (19.00 Uhr).

Dienstag, 12. Januar, 20.00 Uhr: Remsfeld, Freie Ev. Gemeinde, Bad Zwesten, Freie Ev. Gemeinde, Fritzlar-Werkel, Freie Ev. Gemeinde, Gudensberg, Freie Ev. Gemeinde, Obervorschtz, Ev. Gemeindezentrum (19.00 Uhr).

Mittwoch, 13. Januar, 20.00 Uhr: Oberbeisheim, Ev. Gemeinschaft, Borken, Freie Ev. Gemeinde, Fritzlar, Gemeinde Gottes, Gudensberg, Freie Ev. Gemeinde, Obervorschtz, Ev. Gemeindezentrum (19.00 Uhr).

Donnerstag, 14. Januar, 20.00 Uhr: Homberg,Ev. Gemeinschaft, Bad Zwesten, Gemeindezentrum, Landeskirchl. Gemeinschaft, Lohne, Dorfzentrum Lohne, Gudensberg, Gemeinde Gottes, Obervorschtz, Ev. Gemeindezentrum (19.00 Uhr).

Freitag, 15. Januar, 20.00 Uhr: Remsfeld, Freie Ev. Gemeinde, Wolfershausen, Ev. Gemein-schaft, Obervorschtz, Ev. Gemeindezentrum (19.00 Uhr).

Samstag, 16. Januar, 20.00 Uhr: Anorak-Zentrum.

Sonntag, 17. Januar: Gottesdienste mit Kanzeltausch, EG Homberg, 10.30 Uhr, FEG Remsfeld und EG, Oberbeisheim in Remsfeld, 10.00 Uhr, FEG Bad Zwesten, 9.45 Uhr, FEG Braunau,11.00 Uhr, FEG Borken, 10.00 Uhr, GG Fritzlar, 10.00 Uhr, FEG Werkel 10.00 Uhr, LKG Lohne 14.00 Uhr, Gudensberg 10.00 Uhr, Frielendorf, Aufbruch CZN, 10.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ab Mittwoch: Dreitägige Sonderimpfaktion im Impfzentrum Fritzlar

Im Zeitraum von Mittwoch, 23., bis Freitag, 25. Juni, haben Menschen aus dem Schwalm-Eder-Kreises die Möglichkeit, kurzfristig einen Impftermin zu erhalten. 900 Dosen …
Ab Mittwoch: Dreitägige Sonderimpfaktion im Impfzentrum Fritzlar

20-Jähriger tot in Schwimmbecken des Terrano-Naturbads aufgefunden

Heute Morgen wurde im Gudensberger Schwimmbad eine leblose Person im Schwimmbecken aufgefunden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird eine Obduktion durchgeführt. …
20-Jähriger tot in Schwimmbecken des Terrano-Naturbads aufgefunden

Der Hof-Buchladen ist ein Paradebeispiel für Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum

Einen Nachfolger finden ist nicht einfach. Gundula Riemenschneider hatte Glück, sie hat mit Unterstützung von Betriebsübergabecoach Viona Müller-Hanke eine Nachfolgerin …
Der Hof-Buchladen ist ein Paradebeispiel für Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum

Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Der Bürgertest ist kostenlos und erfolgt durch geschultes Personal
Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.