Jetzt zur Vorsorge

Von ANDREAS BERNHARDMelsungen. Rund 4.600 Frauen aus dem Altkreis Melsungen bekommen demnchst Post. Straenzug um Straenzug wird pe

Von ANDREAS BERNHARD

Melsungen. Rund 4.600 Frauen aus dem Altkreis Melsungen bekommen demnchst Post. Straenzug um Straenzug wird persnlich eingeladen. Das Ziel ist die Frherkennung von Brustkrebs. Wir sprechen alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren an, erklrt Dr. Claudia Schrder, die Leiterin des Projekts in Nordhessen. Also in dem Alter, in dem das Risiko zu erkranken am hchsten ist.

Diagnose vom Expertenteam

Um die Wege mglichst kurz zu halten kommt das Mammomobil zu den Menschen. Derzeit steht es auf dem Parkplatz am Sand in Melsungen. Darin modernste Rntgentechnik zur Sichtbarmachung von Vernderungen in der Brust. Das Mammographie Screening ist schmerzlos und dauert nur etwa zehn Minuten, sagt Radiologie-Assistentin Sabine Kunschke. Die Strahlendosis sei gering und entspreche in etwa der Belastung bei einem Transatlantikflug. Hinter dem Mammomobil steht ein ganzen Expertenteam. Speziell geschulte Fachrzte begutachten die Aufnahmen. Das Ergebnis liegt nach zehn Tagen vor.

Bei rund sieben Prozent der Frauen werden Vernderungen festgestellt, berichtet Claudia Schrder. Die betroffenen Frauen werden dann nochmal zu einem Gesprch eingeladen. Wir lassen niemand allein, es gibt eine lckenlose Weiterversorgung, verspricht die Leiterin. Sie warnt vor jedoch der Haltung: Ich will es gar nicht wissen. Denn: Werde der Brustkrebs frhzeitig erkannt, lgen die Heilungschancen bei fast 100 Prozent. Da die Einladungen nach Straen erfolgt hat Claudia Schrder noch einen Tipp bereit: Bilden sie doch Fahrgemeinschaften.

brigens: Das Mammographie Screening ist fr Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse kostenlos. Bei privaten Kassen tragen die Teilnehmer nur die Kosten bis zur Hhe des Selbstbehalts. Fr weitere Informationen oder Terminfragen ist unter der Telefonnummer 0180 / 3626666 ein Servicetelefon eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.