40 Jahre Jugendtreff Haspel

+
Das Team der Haspel freut sich auf viele Gäste am Hoffest.

Zum 40-jährigen Jubiläum lädt der Melsunger Jugendtreff Haspel zum Hoffest mit Tag der offenen Tür ein.

Melsungen. Vor 40 Jahren wurde der Verein „Melsunger Jugendtreff“ gegründet und widmet sich seither der Kinder- und Jugendarbeit in der Melsunger Kernstadt und den Stadtteilen. Zu diesem feierlichen Anlass richtet der Verein am Samstag, 9. September, von 14 bis 22 Uhr ein Hoffest mit „Tag der offenen Tür“ aus, zu dem jeder herzlich eingeladen ist.

Die Haspel ist ein Rückzugsort für viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ihnen werden die Möglichkeiten gegeben, sich selbst zu entfalten, ihre Handlungs- und Sozialkompetenzen auszubauen und Hilfestellungen zu bekommen, wenn es um persönliche, schulische- oder berufliche Belange geht. Seit 40 Jahren findet hier jeder ein offenes Ohr für alle Probleme und Lebenslagen.

Die Jubiläumsfeier findet in der Haspel (Fritzlarer Straße 35) und auf dem Vorplatz statt. Neben Live-Musik führt ein buntes Programm durch den Tag. Zu den besonderen Highlights zählen eine Feuershow, eine Tanzaufführung und das Menschenkicker-Turnier vom Jugendparlament der Stadt Melsungen mit anschließender Siegerehrung. Zusätzlich wird es Kinderschminken, eine Hüpfburg, einen Ballonkünstler, Airbrush-Tattoos, Ponyreiten und weitere kreative Stände geben.

Ein besonderer Höhepunkt des Tages und eine Herzensangelegenheit wird um 14.30 Uhr die Enthüllung der Gedenktafel zu Ehren von Gabi Geßner-Görl sein. Gabi, die ehemalige Leiterin, war viele Jahre der gute Geist der Haspel.

In zwei Dekaden von 1987 bis 1991 und von 2008 bis 2016 engagierte sie sich in der Haspel. Nach ihrem viel zu frühen Tod im November 2016, bleibt sie allen Jugendlichen und Mitarbeitern als die „Haspelmutter“ in Erinnerung. Während ihrer Zeit in der Haspel, schaffte sie es, die Räume des alten Hauses auch im Winter mit viel Wärme und Geborgenheit zu füllen. Als Zeichen ihres Einsatzes setzten sich die Jugendlichen in Verbindung mit dem Jugendparlament der Stadt Melsungen außerdem dafür ein, dass der Platz rund um die Haspel in „Gabi-Geßner-Görl-Platz“ umbenannt wird.

Kickern für alle

Die Anmeldung zur Teilnahme am Menschenkicker-Turnier ist noch bis zu Beginn des Turniers möglich. Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es im Melsunger Jugendtreff (Fritzlarer Str. 35) oder unter der Telefonnummer 05661/1488.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zusätzliches "Sommer Spezial": Open Stage am Freitag auf der Gudensberger Märchenbühne 

Am Freitag haben Künstler aus der Region die Möglichkeit sich auf der Gudensberger Märchenbühne zu zeigen. Hier findet ab 19 Uhr wieder die Open Stage statt.
Zusätzliches "Sommer Spezial": Open Stage am Freitag auf der Gudensberger Märchenbühne 

Feuer bei Recyclinghof Kraft in Gensungen: Papierballen geriet in Brand

Ein Papierballen geriet am Mittwochnachmittag in einer Halle des Recyclinghofes Kraft in Gensungen in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das brennende Papier jedoch …
Feuer bei Recyclinghof Kraft in Gensungen: Papierballen geriet in Brand

Spangenberg: Spaziergänger finden Gift-Köder – Polizei warnt Hundebesitzer

Nachdem Spaziergänger am Montag im Wald bei Spangenberg Gift-Köder gefunden haben, mahnt die Polizei Hundebesitzer zur Vorsicht.
Spangenberg: Spaziergänger finden Gift-Köder – Polizei warnt Hundebesitzer

In Eigen-Regie: Homberger Brändström-Schüler mit Kurzfilm im hr-Fernsehen

Sie haben es unter die Besten in Hessen geschafft: Schüler der Homberger Elsa-Brändström-Schule sind dank erfolgreicher Teilnahme am Wettbewerb "Meine Ausbildung – Du …
In Eigen-Regie: Homberger Brändström-Schüler mit Kurzfilm im hr-Fernsehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.