Junge Talente auf dem Pferderücken

Rengshausen/Rotenburg. Rund 20 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene folgten am vergangenen Wochenende der Einladung des Reitvereins Rotenburg auf

Rengshausen/Rotenburg. Rund 20 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene folgten am vergangenen Wochenende der Einladung des Reitvereins Rotenburg auf den Wilhelminenhof zum Vergleichsturnier.

Schon am Samstag herrschte emsiger Betrieb, mussten doch allen Pferden Mhnen eingeflochten sowie Fell, Schweif und Hufe auf Hochglanz gebracht werden. Der ein oder andere wurde auch noch beim Sattelputzen gesichtet.

Und dann kam die Zeiteinteilung aus Rotenburg: Dort stand geschrieben, dass die erste Prfung um 7.00 Uhr beginnen sollte. Das hie: Mitten in der Nacht aufstehen.Es trafen trotzdem alle pnktlich in Rotenburg ein.

In den ersten beiden Prfungen holten sich die Rengshuser erfreulicherweise dann zwei Platzierungen ab: Tanja Horst mit Silva belegte den 6. Platz in der Dressurreiterprfung Kl.A (Wertnote 7,0) und Joana Fehmer belegte den 6. Platz mit Anubis in der Dressurprfung Kl.A (Wertnote 6,4). Auch Christoph Werle mit Frederic war erfolgreich. Er wurde im Springreiterwettbewerb ebenfalls sechster mit der Wertnote 7,0.

Nachmittags war dann der kleinste Reiternachwuchs am Start: Die Prfung der Pony-Fhrzgelklasse WB konnte Eva-Marie Bauschbach auf Silva mit Tanjas Hilfe gewinnen. Auch Rosa, Stella und Pascal zeigten hier wie gut sie schon auf ihren Pferden sitzen knnen. Danach starteten die Kids, die ihr Pferd allein beherrschen, im Einfachen Reiterwettbewerb, um ihren Sitz und ihre Einwirkungen auf den Prfstand zu stellen. Auch hier sah man viele Talente. Sehenswert war der Stolz der Eltern, waren doch einige Sprsslinge zum ersten Mal beim Turnier.

Ein langer, sehr warmer Tag ging dann gegen 18.00 Uhr zu Ende und endlich konnten auch die letzten Pferdehnger ihre Heimreise nach Rengshausen antreten. Die Pferde interessierten sich schlielich nur noch fr ihr Abendbrot und die Reiter frs Sofa!!

Die Teilnehmer im Einzelnen

Dressurreiter A.: Frederike Liersch auf Lisabon, Frauke Gnauert auf Assenta, Tina Groh auf Chelsea, Joana Fehmer auf Anubis, Tanja Horst auf Silva.Dressurprfung Kl.A: Joana Fehmer auf Anubis, Frauke Gnauert auf Assenta.Dressurwettbewerb Kl. E: Katharina Recke auf Fiorello, Lena Fehmer auf Snoopy, Christoph Werle auf Frederic.Springreiterwettbewerb: Christoph Werle auf Frederic, Vivien Dankina auf Frederic.Pony-Fhrzgelklasse WB: Rosa und Stella Hgel auf Joshy, Eva-Marie Bauschbach auf Silva, Pascal Bauschbach auf Sultan.Mannschafts-E-Dressur: Gruppe1:Tina Groh auf Chelsea, Tanja Horst auf Silva, Dunja Zll auf Fiorello, Lena Fehmer auf Snoopy.Gruppe 2:Lena Wiegel auf Lisabon, Annika Schucht auf Fiorello, Lisa Werner auf Frederic.Einfacher Reiterwettbewerb in 4 Abteilungen: Ann-Kathrin Bauschbach auf Snoopy, Meike Gnauert auf Joshy, Lena Wiegel auf Lisabon, Lea Groe auf Snoopy , Anne-Maryl Hendriks auf Trs-Jolie.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Nach Baumarkt-Einbruch: 42-jährige Hombergerin in Tatortnähe festgenommen

In der vergangenen Nacht kam es zu einem Baumarkt-Einbruch in Schwalmstadt. Dabei konnte die Polizei in den frühen Morgenstunden eine 42-jährige Frau aus Homberg …
Nach Baumarkt-Einbruch: 42-jährige Hombergerin in Tatortnähe festgenommen

Beratung mit Abstand

Im Jobcenter Schwalm-Eder sind wieder Kundengespräche möglich - hier ein Interview mit einer Arbeitssuchenden.
Beratung mit Abstand

Schwalmstadts Kitas öffnen wieder ihre Türen für alle Kinder

Gute Nachrichten für alle Kinder. Ab morgen können sie wieder ihre Kindergartenfreunde wiedersehen, denn in allen Kindertageseinrichtungen der Stadt Schwalmstadt startet …
Schwalmstadts Kitas öffnen wieder ihre Türen für alle Kinder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.