Jungfernfahrt

Neuenhain. Etwas ber fnf Meter lang, zwei Meter breit und bestckt mit einem 60 PS starken Yamaha Motor. Das sind die Eckdaten des Pi

Neuenhain. Etwas ber fnf Meter lang, zwei Meter breit und bestckt mit einem 60 PS starken Yamaha Motor. Das sind die Eckdaten des Pioner Multi, das neue Boot der DLRG im Schwalm-Eder-Kreis. Bereits im November 2008 durch das Innenministerium bergeben, wurde das Boot nun im Neuenhainer See zu Wasser gelassen. In der Kreisstadt Homberg ist es ab sofort stationiert. Von dort aus kann es jederzeit mit dem Gertewagen der DLRG ausrcken, um dem Wasserrettungs- und Katastrophenschutzzug gute Dienste zu leisten.

Neues Wasserfahrzeug

Das erklrte DLRG-Bezirksleiter Jrgen Elborg anlsslich der Indienststellung des neuen Wasserfahrzeugs. Eine gute Ausstattung der Wasserrettungszge und die fundierte Personalausbildung in den jeweiligen DLRG-Ortsgruppen bildeten den Grundstein fr die wichtige Arbeit der DLRG im Katastrophenschutz und im Wachdienst ebenso in heimischen Gewssern wie an Nord- und Ostsee. Einen besonderen Dank sprach Vizelandrat Winfried Becker der DLRG fr ihre gute Arbeit aus, die sie durchweg ehrenamtlich leisten. Ohne ein solches Engagement wre ein sicherer Badebetrieb oftmals nicht gewhrleistet, so Becker.

Erfolgreiche und unfallfreie Einstze

Brgermeister Kai Knpper unterstrich dies am Beispiel des Freizeitgelndes Neuenhainer See, dessen Sicherheit ohne die DLRG nicht zu gewhrleisten wre. Becker, Elborg, und Knpper wnschten dem neuen Boot und seiner Besatzung stets erfolgreiche und unfallfreie Einstze und immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel. Anschlieend tauften die drei Mnner das Boot mit Wasser aus der Schwalm, der Eder und der Fulda auf den Namen Schwalm Eder 12. Gemeinsam mit DLRG-Bootswart Marco Gbur lieen sie den Kahn dann zu Wasser, um den Gsten die Einsatzmglichkeiten des Bootes anhand von Fahrmanvern zu zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

In den vergangenen Tagen wurden Homberger Opfer von Trickbetrügerinnen, Einbrechern und sogar vermeintlichen Autodieben. Nur die Autodiebe waren nicht erfolgreich.
Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Schrecksbach hat eine wahnsinnige Rocknacht hinter sich. Im altehrwürdigen Mylord stand niemand Geringeres auf der Bühne als Glamrocker John Diva. Kein Wunder: Die Bude …
Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Eigentlich war alles im Zeitplan, doch dann ließ sich die Christbaumtanne für den Kasseler Weihnachtsmarkt nicht unter 5,50 Meter Breite zurren.
Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.