Kabarett in der Kapelle

+

Treysa. Clajo Herrmann hat am 7. Dezember die Lacher auf seiner Seite.

Treysa. Er ist ein Mann über 50. Damit ist eigentlich alles gesagt. Trotzdem kann Clajo Herrmann über seine momentane Befindlichkeit einen Abend lang reden. So auch am Samstag, 7. Dezember, 20 Uhr in der Hospitalskapelle in Treysa. Mit im Gepäck: Sein Programm, in dem er seinen Alterungssprozess episch ausbreitet. Der Kabarretist erzählt von Computern mit Migräne, seinem Navi namens Lisa, Haushaltsgeräten auf denen das Schild "Lass die Finger weg, du Depp!" klebt und seiner eigenen Kindheit. Tickets kosten im Vorverkauf 15 Euro. Eintrittskarten gibt es im Buchladen Hexenturm, Ascheröder Straße 8, Tel. 06691/23363, sowie im Bürgerbüro Rathaus, Marktplatz 1, Tel. 06691/207100.

Zur Person:

Clajo Herrmann war von 1991 bis 2004 Gemeindepfarrer in Babenhausen und Harreshausen. Dort lernte er seinen Amtskollegen Hans Greifenstein kennen. Aus der gemeinsamen Passion heraus gründeten sie das "Babenhäuser Pfarrerkabarett". Herrmann hat bereits sechs Soloprogramme geschrieben. Seit dem Jahr 2004 ist er, so Herrmann, "ohne Bezüge beurlaubt". Im Jahr 2010 verzichtete er schließlich entgültig auf das Amt des Pfarrers, um sich voll seiner neuen Leidenschaft – dem Kabarett – zu widmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Samstag knattern die Motoren: Dritte Auflage von Mofamania in Fritzlar

Heiße Positionskämpfe liefern sich am kommenden Samstag wieder zahlreiche Mofafahrer aus der Region. In Fritzlar, auf einer Wiese gegenüber des Lindenhof Lädchens, …
Am Samstag knattern die Motoren: Dritte Auflage von Mofamania in Fritzlar

Graffiti und Hakenkreuz in Ziegenhain auf Fabrikgebäude gesprüht

Die Täter beschädigten dabei gleich mehrere Gebäudeteile der ehemaligen Schuh-Rohde-Fabrik.
Graffiti und Hakenkreuz in Ziegenhain auf Fabrikgebäude gesprüht

Schwerer Unfall auf A 7 zwischen Malsfeld und Homberg

Vier Lkw und ein Pkw waren am heutigen Donnerstag in einen Unfall auf der A7 zwischen Malsfeld und Homberg verwickelt.
Schwerer Unfall auf A 7 zwischen Malsfeld und Homberg

Gottesdienst, Festkommers und Party: Feuerwehr Neukirchen zelebriert 140 Jahre an zwei Festtagen

In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen 140-jähriges und die Jugendfeuerwehr 50-jähriges Bestehen.
Gottesdienst, Festkommers und Party: Feuerwehr Neukirchen zelebriert 140 Jahre an zwei Festtagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.