Karnevals Gemeinschaft Röhrenfurt

Rhrenfurth. Am 18.April fand die Jahreshauptversammlung der Karneval Gemeinschaft Rhrenfurth statt. Die 1. Vorsitzende Tanja Eckert,

Rhrenfurth. Am 18.April fand die Jahreshauptversammlung der Karneval Gemeinschaft Rhrenfurth statt. Die 1. Vorsitzende Tanja Eckert, der 2. Vorsitzende Jrgen Weber und der Sitzungsprsident Berthold Weber bedankten sich bei allen Helfern und Mitwirkenden, die dazu beigetragen hatten, dass die letzte Session ein voller Erfolg wurde. Sie konnten erwhnen, dass der Rhrenfurther Karneval von vielen Gsten als hervorragen gelungen kommentiert wurde. Besonders gelobt wurde auch der seit voriger Session neu gestaltete Bhnenhintergrund.

Fast nur Positives

In den einzelnen Berichten konnte fast ausschlielich positives vermerkt werden, auer das bei einzelnen Veranstaltungen, wie die Herrensitzung und die Radhausstrmung das Interesse der Rhrenfurther sich in Grenzen hielt. Negativ waren hauptschlich die immensen Kosten der Hallenmieten, welche die Stadt, selbst fr den Kinderkarneval (ohne Eintritt), erheben tut. Wenn die Torten und Kuchen der Rhrenfurther Brger nicht gestiftet wrden, msste man leider die Veranstaltung mit minus in der Kasse beenden. Nach den Berichten konnten wieder mehrere Mitglieder fr 10-jhrige Mitgliedschaft geehrt werden.

Beifall und Dank

Nach dieser letzten Amtshandlung bekam die scheidende 1. Vorsitzenden Tanja Kiefer von den Anwesenden viel Beifall und Dank fr geleistete Arbeit. Tanja Kiefer stellte ihr Amt als 1. Vorsitzende nach 12 Jahren zur Verfgung, wird aber dem Verein weiterhin im Vorstand und als Trainerin erhalten bleiben. Auer Tanja Kiefer beendeten auch Walter Kilian und Gerhard Schanze ihre Arbeit im Vorstand, wollen dem Verein aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Nach der Wahl sieht der neue Vorstand wie folgt aus.

1. Vorsitzende Jrgen Weber

2. Vorsitzender Ralf Speck

1. Kassiererin Renate Steinert

2. Kassierer Veronika Garde

1. Schriftfhrerin Tanja Fehr

2. Schriftfhrer Detlef Steinert

Sitzungsprsident Berthold Weber

Beisitzer: Tanja Kiefer, Markus Weber, Stefan Weber, Jasmin Speck, Gisela Weber

Kassenprfer wurden Heinz Bettenhausen und Stefan Hupfeld.

Die Termine der KGR:

Kirmesfestzug 08.2009

Sommerfest (Helferfete) 05.09.2009

Sessionerffnung 11.11.2009

IKN-Erffnungssitzung 21.11.2009

IKN-Freundschaftstanzen 09.+10.01.2010

Karnevalssitzung 16.01.2010

Sitzung Empfershausen 23.01.2010

Weiberfastnacht 14.02.2010

Sitzung Melsungen 13.02.2010

Herrensitzung 12.02.2010

Radhausstrmung 14.02.2010

Kinderkarneval 15.02.2010

IKN-Erffnungssitzung 20.11.2010

und weitere Termine bei befreundeten Vereinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Das Parken in Melsungen wird zum 1. Januar 2020 deutlich teurer. Vor allem Dauerparker müssen tiefer in die Tasche greifen. Gegen die Erhöhung haben Angestellte im …
Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Das beliebte Schwälmer Jahrbuch beinhaltet wieder viele Jahresrückblicke und geschichtliche Artikel, greift aber auch neue Inhalte auf.
Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Im Laufe des Montags, 9. Dezember, kam es im Schwalm-Eder-Kreis zu mehreren Betrugsfällen, bei denen es die Täter auf das Geld von Senioren abgesehen hatten.
Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.