Keiner bleibt allein - Fünf Jahre Seniorentreff im Mehrgenerationenhaus

Felsberg. Die Senioren sind fröhlich, können sich austauschen und die Nachmittage in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffe und Kuchen genießen, wenn s

Felsberg. Die Senioren sind fröhlich, können sich austauschen und die Nachmittage in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffe und Kuchen genießen, wenn sie  zum Seniorentreff zusammenkommen.  Am 24. März feierten sie gemeinsam das fünfjährige Bestehen der Einrichtung. Die Räumlichkeiten des Mehrgenrationenhauses an der Drei-Burgen-Schule in Felberg werden an drei Tagen in der Woche für das Treffen der Senioren aus Felsberg und Umgebung genutzt. Als Gastgeber  sind  fünfzehn ehrenamtliche Helfer im Einsatz, die in Eigenarbeit für die Senioren kochen, backen und Veranstaltungen organisieren. Wer nicht aus eigener Kraft ins Mehrgenerationenhaus kommen kann, für den steht ein Bus des  Vereins Kinder-, Familien-, Seniorenfreundliches Felsberg (KiFaS) bereit. "Der Seniorentreff ist eine wichtige Anlaufstelle für ältere Menschen, vor allem für diejenigen, die alleine sind", betont die Kinder-, Familien- und Frauenbeauftragte der Stadt Felsberg, Inge Koch. "Viele der Senioren, die zu uns kommen, können hier  endlich wieder lachen." Auch Bürgermeister  Volker Steinmetz gratulierte am Nachmittag zum fünfjährigen Bestehen und dankte den Helfern für ihr großes Engagement.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

500 Jahre freiadliges Gut in Großenenglis

Ein Gutshaus mit Familiengeschichte
500 Jahre freiadliges Gut in Großenenglis

Von der Brötchenverkäuferin zur Schauspielerin: Meli aus dem SEK spielt bei „Krass Klassenfahrt“ mit

Trotz 300.000 Instagram-Followern und einer Rolle bei "Krass Klassenfahrt" ist Meli aus dem SEK bodenständig geblieben. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt sie von …
Von der Brötchenverkäuferin zur Schauspielerin: Meli aus dem SEK spielt bei „Krass Klassenfahrt“ mit

Gruseliger Spaß: Halloween am Sonntag im Wildpark Knüll

Ob Kürbis schnitzen, Gruselgeschichten lauschen oder Geisterlieder singen - im Wildpark Knüll können die kleinen und großen Besucher am Sonntag Halloween feiern.
Gruseliger Spaß: Halloween am Sonntag im Wildpark Knüll

Verstärkung im Rathaus: Zwei Neue für die Verwaltung Bad Zwesten

Die Gemeinde Bad Zwesten hat zwei neue Verwaltungsfachangestellte in der Gemeindeverwaltung eingestellt.
Verstärkung im Rathaus: Zwei Neue für die Verwaltung Bad Zwesten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.