Kerzen für die toten Biker: Motorradkorso und Gedenkgottesdienst

Leimsfeld. Zu einem Gedenkgottesdienst für alle, die auf der Strecke geblieben sind, laden Motorradseelsorger Wolfgang Maltzahn und die Motorradfreu

Leimsfeld. Zu einem Gedenkgottesdienst für alle, die auf der Strecke geblieben sind, laden Motorradseelsorger Wolfgang Maltzahn und die Motorradfreunde Leimsfeld (MFL) für Samstag, 15. Oktober, ab 15.30 Uhr in die Evangelische Kirche ein. Auch Nicht-Biker und Angehörige von Verunglückten sind willkommen.

Vorab treffen sich die Zweiradfahrer um 13.00 Uhr vor der Kirche zu einem gemeinsamen Motorradcorso durch den Knüll. Start unter Glockengeläut ist um 14.00 Uhr. Die von der Kreisbehörde genehmigten Tour führt über Obergrenzebach, Spieskappel, Großropperhausen, Lenderscheid, Leuderode, Allmuthshausen, Steindorf, Hülsa, Grebenhagen, Schwarzenborn, Seigertshausen, Obergrenzebach, Niedergrenzebach und Schönborn zurück nach Leimsfeld. "Die Streckenlänge beträgt zirka 50 Kilometer, und gefahren wird mit etwa 60 Km/h", sagt Corsoleiter Matthias Probst, der auch das Führungsmotorrad steuert.

Nach der Rückkehr, gegen 15.30 Uhr, läuten die Glocken zum Gedenkgottesdienst. Für die eigene körperliche Bewahrung ein Danke auszusprechen und derer mit Name und Kerze zu gedenken, die in der Region mit dem Motorrad tödlich verunglückt sind, ist laut Pfarrer Maltzahn der Sinn eines solchen Gottesdienstes. Nach dem Kirchgang laden die Motorradfreunde zu einer gemütlichen Ausklangsrunde in ihr Vereinsheim ein.

MFL-Vorstand Peter Maier erwartet wieder Motorradfahrerinnen und Fahrer aus der gesamten Region Nordhessen.Weitere Auskünfte über den Gottesdienst erteilt Motorradseelsorger Maltzahn unter Tel.: 0176 / 69228333; Fragen zum Corso beantwortet Matthias Probst, Tel.: 06691 / 71254.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.