Knallharter Kraftakt: Höchstleistungen in der Ederaue

+

Von DR. SVEN HILBERTFritzlar. Petrus hatte ein offenes Ohr für die Sportskanonen, die am Wochenende den fünften VR-Bank Ederauen-Triathlon absolvier

Von DR. SVEN HILBERT

Fritzlar. Petrus hatte ein offenes Ohr für die Sportskanonen, die am Wochenende den fünften VR-Bank Ederauen-Triathlon absolvierten, denn als der Himmel schließlich seine Schleusen öffnete, waren die letzten Schweißtropfen vergossen, alle Pokale in guten Händen und beinahe die meisten Urkunden vergeben.Zuerst wurden 750 Meter geschwommen. Danach folgte mit dem Rad ein 20 Kilometer langer Rundkurs über Rothhelmshausen und Ungedanken. Zum Schluss war noch eine fünf Kilometer lange Laufstrecke durch die Ederauen zu absolvieren.

Nach einer guten Stunde hatten bereits die ersten Athleten den knallharten Kraftakt hinter sich. Den Anfang machten die hessischen Gesetzeshüter, für die der Startschuss bereits gegen 13 Uhr gefallen war. Am Spätnachmittag hatten sie nach den Auswertungen ihre Meister gefunden und damit stand fest: Daniel Cortez Tavares (Polizeipräsidium Frankfurt) und Kerstin Döll (Polizeiakademie Wiesbaden) sind Hessens schnellste Polizisten im Triathlon. Langfinger sollten also mehr als nur die Beine in die Hand nehmen, wenn sie diese Namen hören.

"So ein Sportfest wäre nicht möglich gewesen ohne die gute Zusammenarbeit mit dem TuS Fritzlar", sagte Dr. Walter Seubert vom hessischen Innenministerium bei der Siegerehrung.

Gesucht wurden außerdem die neuen Titelträger des Landesverbandes. Hier hatten Florian Brosch (TV Bad Orb) und Martina Maul (VfL Münster) die Nasen vorn und dürfen sich jetzt Landesmeister nennen.Im Volkstriathlon gewann bei den Männern Michael Bommersheim (AG Software Team Darmstadt), während Kristina Biel (Tri Team Fuldatal) als erste Frau ins Ziel lief.

Als schnellste Staffel standen Jens Riedl, Thomas Hersche und Steven Wang (Medifit Fritzlar) auf dem Treppchen.

Ferner demonstrierte Trial-Fachmann Wolfgang Wenzel, dass er sein Mountainbike nicht nur wahrlich meisterhaft, sondern auch zentimetergenau beherrscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So geht Polizeiarbeit: Neue Polizeistation bietet Melsunger Beamten mehr Platz und moderne Ausstattung

Staatssekretär Dr. Stefan Heck hofft, dass „bald jedes Kind in Melsungen weiß, wo die Sicherheit zuhause ist“. Die Polizeistation in der Nürnberger Straße bietet, neben …
So geht Polizeiarbeit: Neue Polizeistation bietet Melsunger Beamten mehr Platz und moderne Ausstattung

Kommentar zu antisemitischen Wahlplakaten: Es braucht mehr Reaktionen auf die offene Fremdenfeindlichkeit!

Redakteur Michael Seeger lobt die Schüler, die sich mit Plakaten gegen Rechts engagieren, für ihren Einsatz und kritisiert die teils untätige Politik.
Kommentar zu antisemitischen Wahlplakaten: Es braucht mehr Reaktionen auf die offene Fremdenfeindlichkeit!

Aktion zur rechten Wahlwerbung: Schüler hängen selbst Plakate gegen Rechtsextremismus in Homberg und Neukirchen auf

"Rechtsextremismus ist unser Unglück" lautet der Titel auf den Schülerplakaten, die als Gegenaktion zu den Plakaten der Partei "Die Rechte" aufgehangen werden. Dort …
Aktion zur rechten Wahlwerbung: Schüler hängen selbst Plakate gegen Rechtsextremismus in Homberg und Neukirchen auf

Schwere Unwetter toben über Nordhessen

Zahlreiche Feuerwehreinsätze in Nordhessen - Keller vollgelaufen - Straßen überflutet.
Schwere Unwetter toben über Nordhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.