Knapp verpasst - Bewohner sehen Einbrecher noch flüchten

+

Guxhagen. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus entwendeten Täter ein I-Pad und Bargeld. Bei ihrer Flucht wurden sie von den Hausbewohnern beobachtet.

Guxhagen.Bargeld, Schmuck und ein I-Pad entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Kantstraße. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe zur Kellerbar des Hauses ein und gelangten durch das geöffnete Fenster in das Gebäude. Sie durchsuchten mehrere Zimmer und entwendeten ein I-Pad 2 und vorgefundenen Schmuck sowie Bargeld. Als die Hausbewohner gegen. 23:45 Uhr wieder nach Hause kamen, bemerkten sie den Einbruch und sahen noch einen der Täter bei seiner Flucht in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, Tel.: 05661/70890.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Bildungsmesse lockt über 1.500 Besucher in die Pfieffewiesen

Bereits zum vierten Mal fand die Bildungsmesse statt, allerdings zum ersten Mal im Messezentrum der EDEKA in den Pfieffewiesen und somit auch auf über 1.700 …
Melsunger Bildungsmesse lockt über 1.500 Besucher in die Pfieffewiesen

Einbruch ins Neuentaler Rathaus: Täter richten 5000 Euro Schaden ein 

In der Zeit zwischen Freitagabend, 20 Uhr und heutigen Montagmorgen, 7 Uhr, sind nach Polizeiinformationen unbekannte Täter in das Rathaus der Gemeinde …
Einbruch ins Neuentaler Rathaus: Täter richten 5000 Euro Schaden ein 

Zella: Einbrecher haben es auf eine Harley abgesehen

In der Nacht von Samstag zu Sonntag brachen unbekannte Täter in den Kellerbereich eines Wohnhauses in der "Scheitlach" ein. Sie entwendeten Gartengeräte und eine …
Zella: Einbrecher haben es auf eine Harley abgesehen

KKdLT feiert Karneval in der Festhalle Treysa

Den Komitee-Mitgliedern ist es wieder gelungen, ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne zu bringen.
KKdLT feiert Karneval in der Festhalle Treysa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.