Knapp verpasst - Bewohner sehen Einbrecher noch flüchten

+

Guxhagen. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus entwendeten Täter ein I-Pad und Bargeld. Bei ihrer Flucht wurden sie von den Hausbewohnern beobachtet.

Guxhagen.Bargeld, Schmuck und ein I-Pad entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Kantstraße. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe zur Kellerbar des Hauses ein und gelangten durch das geöffnete Fenster in das Gebäude. Sie durchsuchten mehrere Zimmer und entwendeten ein I-Pad 2 und vorgefundenen Schmuck sowie Bargeld. Als die Hausbewohner gegen. 23:45 Uhr wieder nach Hause kamen, bemerkten sie den Einbruch und sahen noch einen der Täter bei seiner Flucht in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, Tel.: 05661/70890.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spektakuläre Rettungsaktion am Kellerwaldturm

Rettungskräfte mussten eine bewusstlose Wanderin vom Turm bergen.
Spektakuläre Rettungsaktion am Kellerwaldturm

Freibadsaison wird am Montag in Ziegenhain eröffnet

Die Schwalmstädter hoffen auf gutes Wetter, um am Montag gleich ins kühle Nass zu springen.
Freibadsaison wird am Montag in Ziegenhain eröffnet

Schwerer Alleinunfall auf A49 bei Fritzlar

Aus unbekannter Ursache krachte ein Autofahrer in die Mittelleitplanke.
Schwerer Alleinunfall auf A49 bei Fritzlar

Homberg und Neuental sind der Entlassung aus dem Schutzschirm nahe

Drei ausgeglichene Haushalte in Folge schafften Homberg und Neuental. Damit sind sie einer Entlassung aus dem Schutzschirm ein gutes Stück näher.
Homberg und Neuental sind der Entlassung aus dem Schutzschirm nahe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.