Knapp verpasst - Bewohner sehen Einbrecher noch flüchten

+

Guxhagen. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus entwendeten Täter ein I-Pad und Bargeld. Bei ihrer Flucht wurden sie von den Hausbewohnern beobachtet.

Guxhagen.Bargeld, Schmuck und ein I-Pad entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Kantstraße. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe zur Kellerbar des Hauses ein und gelangten durch das geöffnete Fenster in das Gebäude. Sie durchsuchten mehrere Zimmer und entwendeten ein I-Pad 2 und vorgefundenen Schmuck sowie Bargeld. Als die Hausbewohner gegen. 23:45 Uhr wieder nach Hause kamen, bemerkten sie den Einbruch und sahen noch einen der Täter bei seiner Flucht in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, Tel.: 05661/70890.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.