Knüllbergshütte bei Harle durch Brand völlig zerstört

+

Schaden liegt bei rund 70.000 Euro / Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Wabern - Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand in der Knüllbergshütte. Die Grillhütte wurde hierdurch vollständig zerstört.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Grillhütte in Blockbohlenbauweise in Vollbrand. Die Brandermittler der Kriminalpolizei Homberg haben den Brandort besichtigt. Auf Grund der Tatsache, dass die Grillhütte weder einen Strom- noch einen Wasseranschluss hat und auch keine ursächliche Wetterlage für eine Entzündung in Frage kommt, gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Ob dieser Brand mit den vorhergehenden Bränden im Südkreis in Verbindung steht, kann die Kriminalpolizei zum jetzigen Stand der Ermittlungen weder bestätigen noch ausschließen.

Der Schaden an der Grillhütte wird auf rund 70.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen, die in der Nähe von Grillhütten oder ähnlichen Gebäuden beobachtet werden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Telefonnummer 05681/7740.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ZKV feiert Herrensitzung in Ziegenhain

Die Mitglieder des Ziegenhainer Karnevalsverein haben auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne gebracht.
ZKV feiert Herrensitzung in Ziegenhain

Einbruch in Gemeinderäume in Bad Zwesten

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen, 22. und 23. Februar, brachen unbekannte Täter in die Räume einer Kirchengemeinde in der Brunnenstraße in Bad Zwesten ein und …
Einbruch in Gemeinderäume in Bad Zwesten

Einbruch in Schwarzenbörner Grundschule

Zwischen Samstag und Montag, 22. und 24. Februar, brachen unbekannte Täter in die Grundschule in der Schulstraße in Schwarzenborn ein und entwendeten Bargeld.
Einbruch in Schwarzenbörner Grundschule

Einbruch in Schwarzenbörner Rathaus: 10.000 Euro Schaden

Zwischen Samstag und Montag, 22. und 24. Februar, brachen Unbekannte in das Rathaus am Marktplatz und ein Nebengebäude in der Kirchgasse in Schwarzenborn ein und stahlen …
Einbruch in Schwarzenbörner Rathaus: 10.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.