König gesucht! - Stadt Niedenstein sucht Märchen-Repräsentanten

Niedenstein. Es liest sich wie eine Stellenbeschreibung aus einer anderen Welt: Gesucht wird von der Stadt Niedenstein ein "Königssohn im heirat

Niedenstein. Es liest sich wie eine Stellenbeschreibung aus einer anderen Welt: Gesucht wird von der Stadt Niedenstein ein "Königssohn im heiratsfähigen Alter". Zu seinen Eigenschaften sollen handwerkliches Geschick, schauspielerisches Talent und ein "Kinn wie eine Drossel, ggf. Bart" gehören. Der  augenzwinkernde Stellentext hat jedoch eine durchaus ernst gemeinte Bewandtnis. Denn in der Tat sucht das  Niedensteiner Märchenbüro zwei Repräsentanten im Zuge der eigenen Märchenpatenschaft.

Ehrenamtlich für etwa sechs Veranstaltungen

Im Fall Niedensteins sind die Symbolfiguren der Patenschaft König Drosselbart und seine Angebetete, die störrische Prinzessin. Die Verkörperung mit menschlichen Darstellern soll die Märchenpatenschaft "König Drosselbart" mit Leben füllen.

Aber keine Angst: das ist kein Fulltime-Job wie das Hessentagspaar stellen oder die Weinkönigin. Die Laiendarsteller, die durch die Stadt Niedenstein ausgestattet und unterstützt werden, sollen nur etwa sechs Mal im Jahr auftreten. Dabei handelt es sich um etwa Empfänge oder Termine, bei denen es um die Konzepte der GrimmHeimat Nordhessen, der Deutschen Märchenstraße oder der Touristischen Arbeitsgemeinschaft Habichtswald geht. Die Bewerber/innen sollten Spaß am Darstellen der Figuren haben und sich mit Freude mit dem  Thema beschäftigen. Ein wenig schauspielerisches Talent ist ebenfalls von Nöten.

Spannende Eindrücke garantiert

Die Symbolfiguren erhalten im Gegenzug spannende und neue Eindrücke von ihrer Heimat. Zudem kommen die Darsteller in den Genuss interessante Freizeitangebote, die Bereiche  Kinder-/Jugend- und Erwachsenenarbeit, sowie  regionales Marketing kennenzulernen. Interessenten für das Ehrenamt melden sich mit einer Kurbeschreibung zu ihrer Person bei Christina Georg von der Stadtverwaltung (Tel. 05624 / 9993-28 oder christina.georg@niedenstein.de). Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

EKZ an Homberger Drehscheibe: Irischer Investor kauft Objekt von Projektentwickler nach Fertigstellung

Derzeit befindet sich das neue Homberger Einkaufszentrum an der Drehscheibe im Bau. Nach der Fertigstellung wird es nach Angaben von Projektentwickler Schoofs der …
EKZ an Homberger Drehscheibe: Irischer Investor kauft Objekt von Projektentwickler nach Fertigstellung

Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Die Fleischerei Ganß aus Dagobertshausen steht für feinste Fleischqualität vom eigenen Bauernhof. Jetzt gibt es die Leckereien auch in Melsungen – die Fleischerei Ganß …
Jetzt auch in Melsungen: Fleischerei Ganß übernimmt alteingesessene Metzgerei Roß – Eröffnung am Donnerstag

Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Die Hohlebach Mühle am Stadtrand von Homberg ist ein echtes Schmuckstück. Dennoch stehen Restaurant und Hotel auf dem 12.000 Quadratmeter großen Grundstück regelmäßig …
Für 940.000 Euro: Homberger Hohlebach Mühle steht zum Verkauf

Wegen Einsturzgefahr: Abriss-Bagger rollen im Neukirchener Schulzentrum

Das Gebäude G am Schulzentrum Neukirchen ist bereits abgerissen. Die Gebäude C und F sollen bald folgen. Grund der Abrissarbeiten sind die erheblichen Mängel, die …
Wegen Einsturzgefahr: Abriss-Bagger rollen im Neukirchener Schulzentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.