Bus kommt später

Jesberg. Die Nahverkehr Schwalm-Eder GmbH (NSE) teilt mit, dass es auf Grund von Straenbaumanahmen in Jesberg-Elnrode ab Montag, 24. Aug

Jesberg. Die Nahverkehr Schwalm-Eder GmbH (NSE) teilt mit, dass es auf Grund von Straenbaumanahmen in Jesberg-Elnrode ab Montag, 24. August, bis voraussichtlich Ende des Jahres zu einer Vollsperrung der Ortsdurchfahrt kommt. Aus diesem Grund sind nderungen im Fahrplan der Linie 460 erforderlich. Die Ortsteile Hundshausen und Elnrode/Strang knnen durch Linienbusse nicht mehr erreicht werden. Als Ersatz werden mehrere AST-Fahrten von Elnrode/Strang ber Hundshausen Richtung Jesberg und zurck mit Anschluss an die Linie 460 angeboten. Schlerinnen und Schler werden im freigestellten Schlerverkehr mit Kleinbussen befrdert werden. Durch die weite Umleitungsstrecke werden sich die Abfahrts- und Ankunftszeiten an fast allen Haltestellen, die die Linie 460 anfhrt, verschieben. Die Fahrgste werden gebeten, sich ber die genderten Abfahrtszeiten und Verkehrsangebote zu informieren. Der genderte Fahrplan ist an den betroffenen Haltestellen und auf der Website der NSE (www.n-s-e.de) zu finden. Fr nhere Ausknfte stehen Ihnen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NSE unter der Telefonnummer 05681 / 775429 zur Verfgung. (chr)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Fabelhafte Premiumwege entstehen im Knüll. Geplant sind 17 neue Spazier- und Wanderwege, die den Namen "Die Fabelwege" tragen sollen.
"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.