Pro und kontra Israel

Von links: Eric Marc aus Belgien, dessen Eltern in Fritzlar wohnten und im Holocaust ermordet wurden, Dolmetscher James Erico, Michal Volkovich aus Is

Von links: Eric Marc aus Belgien, dessen Eltern in Fritzlar wohnten und im Holocaust ermordet wurden, Dolmetscher James Erico, Michal Volkovich aus Israel, Dr. Elisabeth Hrycak-Lohmann, KHS-Lehrer Stephan Uhde, Yeheskeal Volkovich, die Ursulinenschler Hannah Lange und Daniel Kalus, der die Unabhngigkeitserklrung Israels verlas, Pfarrer i.R. Paulgerhard Lohmann, Charlotte Lohmann, Jan Klein, Ursulinen-Lehrerin Dagmar Lohmann.

Von JOCHEN SCHNEIDER

Fritzlar. Yeheskeal Volkovich hatte aus seinem Leben erzhlt, wie tags zuvor auch in der Knig-Heinrich-Schule (wir berichteten), er hatte begeistert von Frieden und Freiheit in Israel gesungen, vom Aufbau des Landes gesprochen und von arabischem Terror, der dafr Sorge, dass jdische Bauern mit Spaten und Gewehr ihre cker bestellen, um auf Angriffe vorbereitet zu sein. Der Abend des 60. Jahrestages der Staatsgrndung Israels stand im Hardehuser Hof ganz im Zeichen des auserwhlten Volkes. Ursulinen- und Knig-Heinrich-Schler stellten Informationen aus und verlasen die Unabhngigkeitserklrung. KHS-Lehrer Stephan Uhde zeigte Filme.

Behutsam geuert...

Zum Schluss kam aber auch behutsam geuerte Kritik am Staat Israel auf. Dr. Elisabeth Lohmann-Hrycak, Tochter des Organisators des Abends, Paulgerhard Lohmann, stellte fest: Das Land war nicht unbesiedelt, bevor Israel entstand. Und ihr Sohn Jan Klein lieferte in einem ausfhrlichen Referat Informationen ber das palstinensische Volk, das zu denjenigen gehrt, die noch heute unter der Staatsgrndung Israels leiden.

Kopfschtteln bei Israelis

Kleins Ausfhrungen sorgten beim Ehepaar aus Israel fr so manches Kopfschtteln. Der 25-jhrige Student der Wirtschaftswissensschaften und Palstina-Kenner erinnerte an 750.000 Menschen, die 1946 aus den heute israelischen Gebieten vertrieben worden seien. Auf Nachbarlner verteilt waren sie fortan in Flchtlingslagern untergebracht. Klein: Wie viele heute als deren Nachkommen betroffen sind, lsst sich schwer abschtzen. Was fr die Juden der Neuanfang nach Jahrtausenden bedeutete, war fr viele Palstinenser das Ende ihres bisherigen Lebens.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
0:5 in Gladbach! Desolater FC Bayern kassiert im DFB-Pokal eine historische Klatsche
Fußball

0:5 in Gladbach! Desolater FC Bayern kassiert im DFB-Pokal eine historische Klatsche

Der FC Bayern München erlebt im DFB-Pokal bei Borussia Mönchengladbach eine Demontage, wie sie der deutsche Fußball lange nicht gesehen hat. Das Spektakel im Ticker zum …
0:5 in Gladbach! Desolater FC Bayern kassiert im DFB-Pokal eine historische Klatsche
Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt
Fulda

Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt

Zu einer Verkettung von mehreren Unfällen, die eine 62-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Petersberg verursachte, kam es auf der Strecke zwischen der Wasserkuppe und …
Erst Unfallflucht und dann selbst verunglückt
Bauer sucht Frau: Große Sorge um Anna – Komplikationen nach Zahn-OP
Kino & TV

Bauer sucht Frau: Große Sorge um Anna – Komplikationen nach Zahn-OP

In einer neuen Story auf Instagram erzählt „Bauer-sucht-Frau“-Star Anna Heiser, dass es nach ihrer Zahn-OP in Namibia Komplikationen gibt, die Schmerzen verursachen.
Bauer sucht Frau: Große Sorge um Anna – Komplikationen nach Zahn-OP

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.