Es krachte beim Abbiegen

+

76-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Borken. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am späten Freitag Vormittag auf der L 3149 zwischen Borken und Singles. Ein 76-jähriger Gombether wollte von Borken kommend links nach Gombeth abbiegen. Dabei übersah der Senior einen von Singlis kommenden Opel Zafira, der von einem 38-jährigen Mann aus Singlis gesteuert wurde. Durch den Zusammenprall wurde der Pkw des Gombethers auf ein an der Kreuzung wartendes Auto geschoben, an dem glücklicherweise nur Sachschaden entstand. Der Singliser wurde durch eine Rettungswagenbesatzung leichtverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 76-jährige Gombether wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph-44 in eine Kasseler Klinik geflogen. Die Verbindungsstrassen zwischen Borken, Singlis und Gombeth waren während der gesamten Einsatzzeit voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

Janina Riebeling aus Niedergrenzebach ist die Initiatorin der Aktion und freut sich über die positive Resonanz.
Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Von Freitag bis Sonntag genießen die Besucher wieder das Programm im Schlosspark.
World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

In Melsungen und Felsberg kam es zu Vandalismus mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von …
Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Lkw unter Vollsperrung der Autobahn gelöscht werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.
120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.