Kreissparkasse zieht's zu EDEKA

+
Geldbombe wird zur Zeitkapsel: (v.l.) Jürgen Rüttger (Architekt), Karl-Otto Winter (Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse), Florian Hellwig (EDEKA), Marco Schmidt (Geschäftsstellenleiter Kreissparkasse), Bürgermeister Karl-Heinz Färber, Hartmut Landau (Sparkassendirektor), Ulrich Herbold (Rüttger-Architekten) und Jürgen Bubenhagen (Kreissparkasse) legen den Grundstein für die neue Filiale in Besse. Fotos: Bernhard

Besse. Filiale des Geldinstituts zieht nach 42 Jahren vom Ortskern auf die grüne Wiese.

Besse. Hier bei EDEKA, zwischen Neubaugebiet und Seniorenstift, entsteht das neue (Dienstleistungs)-Zentrum von Besse, da ist sich der scheidende Bürgermeister Karl-Heinz Färber sicher. Kein Wunder also, dass es auch die Kreissparkasse mit ihrer Filiale nach 42 Jahren vom alten Ortskern an den Kreisel zieht.

"Wir schließen uns der organischen Entwicklung an", betont denn auch der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Schwalm-Eder, Karl-Otto Winter, bei der Grundsteinlegung. Allerdings wird das Geldinstitut nur Mieter sein. Eigentlicher Bauherr ist Florian Hellwig, der junge Chef des benachbarten EDEKA-Marktes. Und der hat – zusammen mit Architekt Jürgen Rüttger – große Pläne: Zum einen soll im nächsten Jahr der Lebensmittelmarkt um einen Getränkemarkt erweitert werden, zum anderen ist man auf der Suche nach einem Betreiber für eine Apotheke. Aussichtsreiche Gespräche werden bereits geführt.

Geschäftsstellenleiter Marco Schmidt von der Kreisparkasse verspricht: "Unser Schwerpunkt wird weiterhin das persönliche Gespräch und die Beratung der Kunden sein." Die hellen Räume der neuen Filiale sollen dabei eine angenehme Atmosphäre gewährleisten. Maßstäbe setzt die Technik: So wird beispielsweise die Abwärme der Geldautomaten zur Unterstützung der Heizungsanlage genutzt und neueste LED-Lichttechnik verbaut.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.