Kühle Drinks und heiße Drachen

+

Neukirchen. Mit der Gewerbeschau in den Neukirchener Frühling.

Neukirchen. Schon von weitem sah man am Sonntag den roten Feuerdrachen neben dem Rathaus von Neukirchen, der sein riesiges Maul aufriss und seine Zähne gefährlich fletschte. Die Organisatoren des Frühlingsfestes und der Gewerbeschau hatten vorsichtshalber schon mal dafür gesorgt, dass sich die Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen direkt daneben platziert. Doch das Ungetüm stellte sich als völlig harmlos heraus und viele Kinder tobten den ganzen Nachmittag auf der außergewöhnlichen Hüpfburg.

Nicht nur der Frühling lag in der Luft, sondern auch der Duft von frischen Waffeln oder herzhafter Bratwurst. Davon gestärkt, zogen die Besucher durch die abgesperrten Straßen und Gassen des Knüllstädtchens und ließen sich von den Gewerbetreibenden über die neuesten Trends informieren.

Thilo Schneider von TS Musicstore trommelte vor seinem Geschäft auf einem Schlagzeug, das der gelernte Tischler selbst gebaut hatte. Lena Bornmann und Tim Bernhardt nahmen schon einmal im schwarzen Cabrio aus Bayern Platz und stellten sich eine Fahrt durch den Sommer vor. Der vierjährige Paul Pfalzgraf aus Nausis interessierte sich eher für die großen Fahrzeuge, mit etwas Geschick schaffte es der Schlepperfan auf das Trittbrett eines grünen "Agrar-Monsters" und verschaffte sich einen guten Überblick über die Verkaufs- und Ausstellungstände.

Marcel Zimmer entpuppte sich im wahrsten Sinne des Wortes als Handwerker mit Herz. Der Dachdecker-Azubi von der Firma Mantz zauberte aus einer Schiefertafel das Symbol der Liebe und verschenkte es an die Besucher. Herzig ging es auch bei den Unterstützern des Kindergartens Klingelbach zu, Oma Marlies Herzberg backte leckere Waffeln und Enkelin Mara ließ sich die süßen Herzchen schmecken. Auf der Bühne in der Kurhessenstraße zeigten derweil die "Hot Spurs aus Lingelcreek" Western-Tänze und ernteten reichlich Applaus für ihre Darbietungen. Das Wetter zeigte sich gnädig, zwar machte sich die Sonne rar, aber es blieb zumindest trocken und die Gäste genossen einen gemütlichen Nachmittag in Neukirchen. Nach einem ausgiebigen Bummel über die Flaniermeile zog es die meisten auf dem Weg zum Parkplatz noch ins Rathaus. Dort gab es allerlei Näherei, Stickerei und Strickerei zu bewundern, bevor es wieder nach Hause ging.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Das Melsunger Autokino startet am Samstag, 13. Juni, und zeigt als ersten Film die Komödie „Nightlife“ mit Elyas M’Barek, Frederick Lau und Palina Rojinski.
Melsunger Filmfans können sich freuen: Autokino startet vor der Stadtsporthalle

Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Am morgigen Feiertag überträgt hr4 die Predigt von Dekan Norbert Mecke live aus der Melsunger Stadtkirche und damit direkt ins ganze Hessenland. Los geht es um 10.05 Uhr.
Melsungen: Pfingstgottesdienst mit Dekan Norbert Mecke live aus der Stadtkirche in hr4

Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Gemeinsam mit den Tieren geht es auf Entdeckungstour.
Kräuterwanderung mit Alpakas in Spangenberg

Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

35-jähriger Borkener soll 16-Jährige und 29-Jährigen Handys und Geld geklaut haben.
Nach Raubüberfall in Borken: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.