Kult-Nacht in Wagenfurth

Weihnachtskonzert mit Ray BinderWagenfuth. Ray Binder, der nordhessische Rock- und Blues-Altmeister ldt am Donnerstag, den 23. Dezember mit neue

Weihnachtskonzert mit Ray Binder

Wagenfuth.Ray Binder, der nordhessische Rock- und Blues-Altmeister ldt am Donnerstag, den 23. Dezember mit neuer Musikerbesetzung und neuen Songs im Repertoire zur diesjhrigen Weihnachts-Rockn Roll, Blues & Oldies-Party im Gasthaus Zum Fuldatal in Wagenfurth. Vor 17 Jahren hatte Ray Binder die Idee, in dem kleinen Ort den Tag vor Heiligabend zum Rock- und Blues-Abend zu machen. Der Wirt, Werner Krell, der mit Ray Binder schon seit den 60er Jahren befreundet ist, fand den Vorschlag klasse und so wurde es gemacht. Zur groen Freude aller Beteiligten wurde die Idee ein voller Erfolg und die Kneipe platzt jedes Jahr wieder vor Publikum fast aus den Nhten. Und so wurde diese Veranstaltung zum Kult. Auch das Hessen-Fernsehen drehte Teile des Ray Binder-Portraits, welches heute im Dritten Programm gezeigt wird in diesem urigen Lokal. Einziger Wermutstropfen: Werner Krell gibt aus Altersgrnden zum Jahresende das Lokal auf und so wird die diesjhrige Veranstaltung voraussichtlich die Letzte dieser Art sein. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, der Eintritt betrgt 5 Euro. (atb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Die Tauben waren bei Baumschnittarbeiten aus dem Nest gefallen.
Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Das Schwimmbad in Schwalmstadt profitiert vom hessischen Förderprogramm SWIM.
Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Am 21. und 22. August heiß es noch einmal "Vorhang auf für Autokino".  Nach dem Erfolg im Mai gibt es Ende August „Bohemian Rhapsody“ und „25 km/h“ zwei weitere …
Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Beim Projekt "Sterntaler" gab es nur Gewinner

Schwalmstadt sei eine der schönsten Städte gewesen, die sie bei ihrer Tour auf Grimms Spuren von Kassel bis nach Hanau gesehen haben. Deshalb kamen Neele Rother und …
Beim Projekt "Sterntaler" gab es nur Gewinner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.