Kurios: Reh rammt Motorrad

+

Wabern. Mit leichten Verletzungen und einem gehörigen Schrecken kam der 46-jährige Fahrer aus Neukirchen davon

Wabern. Zum Glück waren es nur leichte Verletzungen die sich ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Neukirchen am späten Donnerstagabend bei einem Wildunfall auf der B 254 zwischen Wabern und Unshausen zu zog. Der Mann war in Richtung Homberg unterwegs, als plötzlich ein Reh von links die Straße querte und das Motorrad in Höhe des Tanks rammte. Durch den Zusammenprall geriet der Neukirchener ins schleudern und

stürzte mit seiner schweren Enduro. Die Feuerwehr Wabern, die sich gerade auf der Rückfahrt von einem Brandeinsatz in Harle befand, leisteten Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle. Ein Rettungsteam und ein Notarzt brachten den 46-jährigen nach seiner Erstversorgung zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Durch die Kollision entstand am Motorrad ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Das Reh, welches den Unfall verursachte, überlebte den Zusammenprall nicht. Die B 254 war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Rund 150 Aktivisten protestiert am Samstag bei einer Fahrraddemo auf der A 49 gegen den Weiterbau der Autobahn. Am 3. Oktober soll eine weitere Demo stattfinden. Dazu …
Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Angst vor Langeweile in den Herbstferien? Der Treysaer Werkraum des Ev. Kirchenkreises Schwalm-Eder bietet dieses Jahr erstmalig an vier Tagen ein spannendes …
Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Spätestens Mitte bis Ende Oktober wollen die meisten Hallensportler mit dem Wettkampfbetrieb in den Sporthallen des Schwalm-Eder-Kreises beginnen. Der Landkreis wird die …
Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur …
Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.