Land unter nach Unwettern im Schwalm-Eder-Kreis - Hier geht's zur Bildergalerie und zum Video!

Schwalm-Eder. Erst große Hitze dann schwere Gewitter und Regenfälle. Das Unwetter von Mittwochabend hat seine Spuren im Schwalm-Eder-Kreis hinterlas

Schwalm-Eder. Erst große Hitze dann schwere Gewitter und Regenfälle. Das Unwetter von Mittwochabend hat seine Spuren im Schwalm-Eder-Kreis hinterlassen. Heftige Regenschauer bedeckten zeitweise Straßen und Fußwege mit einer Wasserschicht. Gleichzeitig fiel die Temperatur um über 10 Grad. Starker bis stürmischer Wind peitschte den Regen fast horizontal durch die Luft. Örtlich kam es zu heftigen Gewittern. In Welferode bei Homberg Efze schlug der Blitz in ein Wohnhaus ein, der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. In Homberg Efze überfluteten die Wassermassen die Bahnhofstraße unter einer Brücke. Ein Autofahrer, der auf dieser Straße unterwegs war, versank mit seinem Fahrzeug bis zum Dach in den Fluten. In Roppershain brannte es nach Blitzeinschlag auf einem Bauernhof, dabei wurde ein Feuerwehrmann durch herabstürzende Dachteile schwer verletzt. (TV-news Hessen)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vom Junkie zum Autor: Ex-Knacki "Kuni" aus Borken-Trockenerfurth schrieb Buch über seine Drogenvergangenheit

Mehrfach saß Hans-Jürgen „Kuni“ Kuhn im Gefängnis. Sein Leben war geprägt von Drogenkonsum, Sucht, Prostitution  Waffenhandel. Doch auf den tiefen Fall folgte die …
Vom Junkie zum Autor: Ex-Knacki "Kuni" aus Borken-Trockenerfurth schrieb Buch über seine Drogenvergangenheit

Pflanzgarten Homberg: Weihnachtsbaum am Samstag selbst schlagen

Den Weihnachtsbaum ganz legal selbst schlagen – das ist am Samstag im Pflanzgarten in Homberg-Waßmuthshausen möglich.
Pflanzgarten Homberg: Weihnachtsbaum am Samstag selbst schlagen

Abrissarbeiten auf ehemaligem Ulrich-Areal haben begonnen – Homberger Einkaufszentrum soll 2020 eröffnen

Die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Areal des Autohauses Ulrich an der Homberger Drehscheibe haben begonnen. Wie der Investor für das geplante Einkaufszentrum bei der …
Abrissarbeiten auf ehemaligem Ulrich-Areal haben begonnen – Homberger Einkaufszentrum soll 2020 eröffnen

Gruben für Highspeed: Breitbandausbau in der Gemeinde Neuental

Nur noch wenige Wochen, dann ist Neuental auch mit Glasfasern verlegt. Damit wird die Gemeinde Monate vor der eigentlichen Planung mit dem Breitbandausbau fertig.
Gruben für Highspeed: Breitbandausbau in der Gemeinde Neuental

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.