Lebendiges Wellen - Offene Höfe – Landwirtschaft und Jagd

Wellen. Ein Dorf mit Zukunft: Im Jubiläumsjahr "1225 Jahre Edertal-Wellen" findet am Sonntag, 5. Juni, ab 10 Uhr ein Tag der offenen Höfe

Wellen. Ein Dorf mit Zukunft: Im Jubiläumsjahr "1225 Jahre Edertal-Wellen" findet am Sonntag, 5. Juni, ab 10 Uhr ein Tag der offenen Höfe statt. Mit verschiedenen Ausstellungen und Aktivitäten präsentiert das Dorf dem interessierten Besucher an neun Stationen Landwirtschaft zum Anfassen.

Umfangreiches Programm

Das Fest wird mit einem  Gottesdienst eröffnet. Um 10 Uhr treffen sich an diesem Sonntag alle Kirchgänger auf dem Hof Heidl. Anschließend folgt das umfangreiche Rahmenprogramm. Auf Hof Gerhold steht von 11.00 bis 16.00 Uhr das Thema "Milchwirtschaft und Technik" auf dem Programm. Der Landmaschinenhandel Wilhelm Schäfer präsentiert auf Hof Mann von 11.00 bis 18.00 Uhr eine Maschinenausstellung. Einen Aktionsstand rund ums Getreide bietet der Fachdienst Landwirtschaft Korbach auf Hof Heidl sowie ein offenes Backhaus des Landfrauenverbandes. Es besteht die Möglichkeit zum Bogenschießen und Schafe scheren. "Alles Kartoffel" heißt es auf Hof Rabe. Von der Aussaat bis zur Ernte der Erdknolle erhält der Besucher alle Informationen zum Thema. Kinderspiele und eine Kleintierausstellung gibt es ebenfalls auf Hof Rabe. Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich die Heuernte im Laufe der Zeit entwickelt hat, kann dies auf der Wiese Meuser in Augenschein nehmen. Und sich anschließend auf Hof Ellenberg über Brennholzarten und die Verfügbarkeit von Nutzholz informieren.

Schlepper und Kutschen

Entlang der Oberen Stiegel findet eine Schlepperausstellung der "alten Modelle" statt und auf Hof Biederbeck dreht sich alles rund ums Pferd: Vom Ackergaul zum Freizeitpferd. Zudem werden Reitvorführungen, eine Kutschenausstellung sowie Kutschfahrten  angeboten. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Von Wildgulasch über Speckkuchen bis hin zu Kartoffeln mit Quark ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Vortrag am 31. Mai

Im Vorfeld des Festtages hält Dipl. Ing. Agrar Helmut Koch, Fachreferent für "Dienst auf dem Lande", am Dienstag, 31. Mai, ab 20.00 Uhr einen Vortrag im Dorfgemeinschaftshaus. Er referiert über "Landwirtschaft im Wandel – Herausforderungen für die Nahrungsmittelproduktion in Zeiten von Klimawandel und Globalisierung".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Fabelhafte Premiumwege entstehen im Knüll. Geplant sind 17 neue Spazier- und Wanderwege, die den Namen "Die Fabelwege" tragen sollen.
"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Wäschetrockner brannte in Zimmersrode - Frau leicht verletzt

Durch das Feuer wurde auch das Haus in Mitleidenschaft gezogen.
Wäschetrockner brannte in Zimmersrode - Frau leicht verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.