Lebensraum Blumenwiese

NABU Themenabend am 17. August in HombergHomberg. Wildblumen, welch schner Anblick der sich frher jedem interessierten in artenreicher Vie

NABU Themenabend am 17. August in Homberg

Homberg.Wildblumen, welch schner Anblick der sich frher jedem interessierten in artenreicher Vielfalt bot. Wenn sich allerdings in der heutigen Zeit whrend eines Spazierganges durch die heimische Natur an Wildblumen erfreut werden mchte, wird sich meist vergeblich umgeschaut.

Mit Ausnahme einiger robuster Arten wie Klatschmohn oder Kamille gibts in der ausgerumten und durchgeplanten Landschaft kaum noch eine Blumenwiese.

Die Artenarmut in der freien Feldflur ist lngst zur traurigen Realitt und Gewohnheit geworden. Artenreiche Wildblumenwiesen sind nur noch aus einer frheren Zeit bekannt, das selbst gepflckte Struchen fr die Vase gehrt vielerorts der Vergangenheit an. Doch es gibt auch andere Wege.

Im NABU-Vortrag am Dienstag, 17. August, um 19.00 Uhr in der Homberger Gaststtte Jtte, werden Tipps und Hinweise zum Entstehungsprozess einer langzeitstabilen Blumenwiese gegeben. Dazu gehrt die Wahl der geeigneten Blumenwiesen-Lebensgemeinschaft fr den entsprechenden Standort und die Bedrfnisse der Gartennutzer, nach denen sich wiederum die Pflege richtet. Weiterhin werden verschiedene Arten von Wiesenblumen und deren Bltenbesucher vorgestellt und ihre Ansiedlung erklrt. Referent ist Diplom Biologe Hans-Joachim Flgel. Er ist Leiter des Lebendigen Bienenmuseums in Knllwald.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Haken in Schnabel und Hals: Schwan auf Felsberger Fischteich gerade noch gerettet

Fast hätte der Schwan mit seinem Leben bezahlt. Auf einem Fischteich im Felsberger Stadtteil Altenburg retteten Mitarbeiter des Tierheims Beuern am Sonntag das Tier vor …
Haken in Schnabel und Hals: Schwan auf Felsberger Fischteich gerade noch gerettet

Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Der Magistrat der Stadt Neukirchen hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Die Volkshochschule des Schwalm-Eder-Kreises wird 100 Jahre alt. Aus diesem Grund findet unter anderem am kommenden Freitag eine "Lange Nacht der Volkhochschulen" in …
100 Jahre vhs Schwalm-Eder: Lange Nacht der Volkshochschulen am Freitag

Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Wenn das Wohl eines Kindes gefährdet ist, nimmt das Jugendamt es in seine Obhut und vermittelt das Kind an Pflegefamilien. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die neben …
Der Bedarf ist hoch: Kreis sucht Pflegefamilien – Ehepaar berichtet über Erfahrungen aus 24 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.