Linke macht mobil

Borken. Die Borkener Mitglieder der Partei Die Linke sehen sich durch den Zuspruch vieler Borkener Brger ermutigt, ihr Engagement in Borken ausz

Borken. Die Borkener Mitglieder der Partei Die Linke sehen sich durch den Zuspruch vieler Borkener Brger ermutigt, ihr Engagement in Borken auszuweiten und interessierten Brgern eine Anlaufstelle im politischen Spektrum zu bieten. Diese Anlaufstelle kann nach der Veranstaltung ein regelmiger politischer Stammtisch zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch oder gar ein eigener Borkener Ortsverband der Partei Die Linke sein. Daher ldt die Linke alle interessierten Borkener Brger am Freitag, dem 18. September um 19.30 Uhr in die Taverna Mediterrane zu einer Informationsveranstaltung ein, an der auch die Landtagsabgeordnete Marjana Schott teilnehmen wird.

Gegengewicht zur bisherigen Politik

Die Auseinandersetzungen um das Klrwerk in Borken haben gezeigt, dass in der Kommunalpolitik ein Gegengewicht zur bisherigen Politik geschaffen werden muss. Die SPD, die mit absoluter Mehrheit die Interessen der Menschen in Borken missachtet, muss in die Schranken gewiesen werden. so Sprecher Thorsten Grote. Er ergnzte, dass sich die Linke in der Kommunalpolitik engagieren werde und die Interessenvertretung, die sich gegen die Schaffensbeitrge der nunmehr 30 Jahren bestehende Anlage wendet, untersttzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Noch mehr Platz und Auswahl: Schwälmer Brotladen in Besser Edeka Markt nach Ausbau eröffnet

Nachdem der Familienbetrieb aus dem Gilserberger Hochland bereits Anfang des vergangenen Jahres im Edeka Markt Florian Hellwig im Edermünder Stadtteil Besse einen …
Noch mehr Platz und Auswahl: Schwälmer Brotladen in Besser Edeka Markt nach Ausbau eröffnet

Filmvergnügen auf vier Rädern - Autokino in Treysa erfreute sich großen Zuspruchs

Da dürften sich so einige an alte Tage erinnert gefühlt haben. Weil das normale Kino wegen der Corona-Pandemie noch geschlossen hat, verwandelte Burgtheater-Betreiber …
Filmvergnügen auf vier Rädern - Autokino in Treysa erfreute sich großen Zuspruchs

Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Für einen barrierefreien sowie behindertengerechten Zugang zum Verwaltungsgebäude A der Kreisverwaltung in der Parkstraße wird das im Jahr 1961 erbaute Gebäude mit einem …
Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Mit rund 590.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Neukirchen beim Ausbau der Gehwege in den Ortsdurchfahrten Riebelsdorf und Rückershausen.
Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.