Lippenstift im Schnurrbart: Erste Fremdensitzung der Eddernarren

+

Von DR. SVEN HILBERTFritzlar. Die heiße Phase der närrrischen Zeit hat begonnen. Getreu des Kampagnenmottos "Von Fritzlar um die ganze Welt,

Von DR. SVEN HILBERT

Fritzlar. Die heiße Phase der närrrischen Zeit hat begonnen. Getreu des Kampagnenmottos "Von Fritzlar um die ganze Welt, Karneval wie es euch gefällt" starteten die Eddernarren mit einem Feuerwerk der guten Laune in die Fünfte Jahreszeit. Bei der ersten großen Fremdensitzung begeisterten nicht nur farbenfrohe Kostüme und tänzerische Höchstleistungen, sondern auch zahlreiche deftige Stimmungskanonen.

Mit einer Urinflasche um den Hals und auf Krücken kam Franz Pyszko geradewegs aus dem Kasseler Krankenhaus auf die Bühne gehumpelt. Sehr anschaulich erklärte er dem Publikum, dass ein Urologe nichts mit einer kaputten Uhr zu tun hat, sondern das Problem etwas tiefer hängt. Als er schließlich die Nachtschwester, die er als eine Mischung aus Guildo Horn und dem bayerischen Problembären vorstellte, mit den Worten beschrieb: "Die hatte noch Lippenstift im Schnurrbart", hatte er die Gäste gleich auf seiner Seite.

Nachdem die Zuschauer bei den Marschtänzen ihre Lachmuskeln etwas entspannen konnten, kam mit der Doofen Nuß alias Heinz Huth gleich der nächste Angriff auf das Zwerchfell. "In Fritzlar ist immer was los. Ich sehe hier unten sitzt die schwarze Partei mit den roten Hüten", begrüßte er die Ehrensenatoren Hartmut Spogat und Bürgermeister Karl-Wilhelm Lange. Da sich auch Gerlinde Draude die Ehre gab, schunkelten immerhin zwei von drei Anwärtern auf den Rathausthron im Haus des Karnevals mit.

Auch Bernhard Mantei bekam sein Fett weg. "Wäre ich nicht zurückgetreten, hätten die anderen gar keine Chance gehabt", soll er gesagt haben. Außerdem feuerten Bauchredner Jan Mattheis sowie die Frauen Bappich und Strubbelig donnnernde Lachsalven auf das Publikum ab. Bereundete Karnevalisten aus Holzhausen und Bad Zwesten lachten ebenfalls mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Motorradbrand löste auch Böschungsbrand aus - Landwirt half beim Löschen
Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.