Der Löwe brüllt wieder

Von ANDREAS BERNHARDBeisefrth. Viel Schlaf bekommen wir zur Zeit nicht, gesteht Liliek Hinz. Die auf der schnen Insel Bali g

Von ANDREAS BERNHARD

Beisefrth. Viel Schlaf bekommen wir zur Zeit nicht, gesteht Liliek Hinz. Die auf der schnen Insel Bali geborene Kchin und ihr Partner Till Koslowski haben sich allerdings auch viel vorgenommen: Nicht weniger, als den Goldenen Lwen immerhin Beisefrths Traditionsgaststtte wieder zum sozialen Mittelpunkt des Ortes zu machen. Mehr noch: Mit Ausstrahlung auf die ganze Region sollen Kochkunst und Kultur hinter den alten Mauern eine fruchtbare Kombination bilden. An Ideen mangelt es nicht, die Beiden sprhen geradezu ber vor Einfllen.

Cocktail-Abende

Das Fundament haben sie schon gelegt. Der Gastraum erstrahlt in warmen Farben und die Kche bietet ein breitgefchertes Angebot, von deutschen Traditionsgerichten, bis hin zur asiatischen Kche. Jeweils Freitags lockt ein Cocktail-Abend mit Happy-Hour-Preisen. Und Samstagabend wartet auf die hungrigen Gste ein Bffett nach dem Motto: All you can eat. Die bisherige Resonanz auf das Angebot ist vielversprechend.

Mein Bali

Die besondere Spezialitt von Liliek Hinz sind die sen Versuchungen. Als Tortendesignerin kreiert sie wahre Kunstwerke. Mit dem Baliku zu deutsch: Mein Bali hat sie sich zudem ein eigenes kleines Reich geschaffen. Die historische Ansicht von Beisefrth, die dort an der Wand prangt ist zwar nur ein Erbstck, passt irgendwie in das interkulturelle Konzept.Ganz entspannt geht es in der Raucher-Lounge zu. Hier knnen es sich die Gste auf Sofas gemtlich machen und gensslich Paffen. Sobald das Wetter es zulsst, ist auch der Biergarten wieder geffnet.

Besondere Events

Um den groen Festsaal noch fter zu nutzen, berlegen die Beiden auerdem, immer wieder mit besonderen Events aufzuwarten. Ein Band-Kontest ist in Planung und auch Tanzabende knnten sich die Beiden gut vorstellen. Uneinigkeit herrscht nur ber den Stil: Sie steht auf lateinamerikanische Tnze, er gibt dem Standardtanz den Vorzug. Kein Problem, sagt Till Koslowski, wir werden uns sicherlich einigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Ein 22-Jähriger hat bei seinem Besuch auf dem Fritzlarer Pferdemarkt zu tief ins Glas geschaut und ist am Sonntagmorgen im Gärtnerhof aufgewacht. Kurz darauf meldete er …
Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Neukirchen: Unbekannte schlagen Schaufensterscheibe ein

Am Samstag haben bislang unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Neukirchen: Unbekannte schlagen Schaufensterscheibe ein

Aktuell: Brand im ehemaligen Reha-Zentrum in Neukirchen – Cafeteria in Flammen 

Brand im Urbachtal: Im ehemaligen Reha-Zentrum in Neukirchen sind Flammen ausgebrochen. Die Cafeteria steht in Vollbrand.
Aktuell: Brand im ehemaligen Reha-Zentrum in Neukirchen – Cafeteria in Flammen 

Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Gudensberger Stützpunkt startet und bekommt vorbildliche Unterstützung
Am Marathon-Stützpunkt Gudensberg: Jetzt geht’s los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.