Auf zur Loreley der Eder

Bad Wildungen. Fr Sonntag, 2. Januar, ldt Ranger Hermann Bieber sportbegeisterte Naturfreunde zu einer besonderen Wanderung

Bad Wildungen. Fr Sonntag, 2. Januar, ldt Ranger Hermann Bieber sportbegeisterte Naturfreunde zu einer besonderen Wanderung in den Nationalpark ein. Die Walking-Tour von etwa vierzehn Kilometern verbindet die wunderschne Winterlandschaft im Nationalpark mit aktiver Erholung und lsst diesen Tag so zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Fr Selbstverpfleger

Die sportliche Tour fhrt die Teilnehmer ber den Hagenstein zur Loreley der Eder. Von dort geht es ber die Himmelsbreite weiter auf den Urwaldsteig und ber den Ringelsbergrcken bis Asel-Sd. Die Schne Aussicht mit Blick auf den winterlichen Edersee bietet einen wunderschnen Rastplatz, an dem die aktiven Naturliebhaber eine selbstmitgebrachte Strkung aus dem Rucksack genieen knnen.

Sportliches Wandern im Vordergrund

Von diesem besonderen Aussichtpunkt fhrt die Route weiter durch das mrchenhaft verschneite Reich der urigen Buchen. Oberhalb des Brenbachs gelangen die Teilnehmer zur Sauhtte. Von dieser Station kehren sie zurck zum Ausgangspunkt. Das gemeinsame sportliche Wandern steht an diesem Tag im Vordergrund. Den besonderen Reiz dieser Tour machen die zahlreichen wunderschnen Landschaftselemente aus. Die unbelaubten Buchenkronen ermglichen den Teilnehmern nicht nur besonders sthetische Ausblicke auf den Edersee und das Waldeck-Frankenberger Land sondern auch unvergessliche Einblicke in die werdende Wildnis des Nationalparks, die nur in dieser Jahreszeit mglich sind.

Verborgene Schtze aufsuchen

An besonderen Aussichtspunkten oder Orten mit uralten knorrigen, bizarren Buchengestalten stellt Ranger Hermann Bieber den Sportbegeisterten die verborgenen Schtze des Groschutzgebietes vor, wobei er an diesem Tag insbesondere auf die Artenvielfalt im Reich der urigen Buchen eingehen wird. Die Strecke mit mittlerem Schwierigkeitsgrad kann je nach Witterung und Kondition auf Wunsch der Teilnehmer individuell verkrzt werden.

Kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Parkplatz Elsebach bei Vhl-Schmittlotheim. Gegen 15.00 Uhr kehren die Teilnehmer zum Ausgangspunkt zurck. Die Teilnehmer bringen geeignetes Schuhwerk, Funktions-Kleidung, Selbstverpflegung (Getrnke, Obst) aus dem Rucksack und Nordic-Walking-Stcke mit. Teilnehmen knnen jedoch alle naturinteressierte Sportler, auch diejenigen, die keine Nordic-Walking-Stcke besitzen. Das Nationalparkamt empfiehlt, auch an Kleidung zum Wechseln nach der Tour zu denken. Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei. (chr)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.