Mut zur Lücke: Zahnärzte ordnen sich für Notfall neu

Altkreis Melsungen. Es ist Wochenende und plötzlich zwickt der Zahn. Für viele Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreis kann der Weg zum zahnärztlichen

Altkreis Melsungen.Es ist Wochenende und plötzlich zwickt der Zahn. Für viele Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreis kann der Weg zum zahnärztlichen Notdienst ab Januar weiter werden als bisher. Zahnärzte aus Edermünde, Felsberg, Gudensberg, Guxhagen, Körle, Malsfeld, Meslungen und Spangenberg bilden einen gemeinsamen Notdienstbereich. Dieser nennt sich dann Fulda-Eder-Nord und ist bereits von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung abgesegnet. Bisher war das Gebiet in zwei zahnärztliche Notfalldienste unterteilt. Nun fällt einer weg. "Ab Januar teilt sich der Kreis somit in nur noch drei Notdienstbereiche", weiß Dr. Hans-Joachim Fastenrath, Zahnarzt aus  Melsungen.  Hauptgrund für die Neugliederung ist der Ärztemangel im Kreis (wir berichteten). "Es kommen nur wenig Ärzte nach und wir werden alle nicht jünger", sagt Fastenrath. Eine Entlastung der Kollegen, indem man gemeinsam das Gebiet übernehme,  sei daher notwendig. Für Patienten allerdings kann diese Neuordnung im Notfall einen Anfahrtsweg von mehr als dreißig Kilometern bedeuten. Fastenrath ist sich jedoch sicher, dass diese Strecke durchaus zumutbar ist. "In allen drei Notdienstgebieten muss der Patient im Extremfall eine weite Strecke zurücklegen, aber für ein Pfund Mehl fahren die Leute auch in weit entfernte Großmärkte." Außerdem weist er darauf hin, dass jeder Mensch statistisch gesehen nur einmal in seinem Leben überhaupt den zahnärztlichen Notdienst in Anspruch nehmen müsse.     (sir)

Extra Info

Zettel und Stift bereit halten...Die jeweilige Notdienstpraxis kann unter der Rufnummer 01805 607011 abgefragt werden. Hierbei Zettel und Stift bereit halten, da die ausführliche Ansage komplett gehört werden muss.Der Notdienst ist von freitags 12 bis montags 8 Uhr, mittwochs von 12 bis 24 Uhr sowie an allen Feiertagen erreichbar. Am Wochenende und an Feiertagen gibt es zusätzlich eine Schmerzfallsprechstunde von 10 bis 12 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Falschparker am Singliser See und Silbersee - Kommunen und Polizei appellieren an Badebesucher

Nachdem es an den vergangenen Wochenenden  am Singliser See und am Silbersee vermehrt zu Parkverstößen, wenden sich die beiden betroffenen Kommunen und die Polizei …
Falschparker am Singliser See und Silbersee - Kommunen und Polizei appellieren an Badebesucher

Wasserentnahme aus Gewässern ist ab sofort tabu

Der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises reagiert auf die anhaltende Trockenheit und untersagt mit sofortiger Wirkung die Entnahme von Wasser aus oberirdischen …
Wasserentnahme aus Gewässern ist ab sofort tabu

Umweltministerin Priska Hinz besuchte Schwarzenborn

Auf ihrer Sommertour informierte sich Ministerin Priska Hinz  über wichtige Projekte, die für die Entwicklung des ländlichen Raums als Vorbild dienen.
Umweltministerin Priska Hinz besuchte Schwarzenborn

Tragischer Badeunfall in Neuental: Schwimmerin verstirbt nach Reanimation

An einem kleinen See zwischen Neuenhain und Dorheim kam es gestern Abend zu einem tragischen Badeunfall, bei dem eine 57-jährige Frau aus dem Landkreis …
Tragischer Badeunfall in Neuental: Schwimmerin verstirbt nach Reanimation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.