Lust auf Honig? - 12. März: Anleitung zum Imkerwerden

Fritzlar. Bienen halten ist eine faszinierende Tätigkeit und sinnvolle Freizeitbeschäftigung zugleich. Der Imker betreibt aktiven Naturschutz mit se

Fritzlar. Bienen halten ist eine faszinierende Tätigkeit und sinnvolle Freizeitbeschäftigung zugleich. Der Imker betreibt aktiven Naturschutz mit seiner Bienenhaltung.Die Ernte des Honigs ist der Erfolg des Imkers, doch das Wichtigste der Honigbienen-haltung ist die Bestäubung der Nutz- und Kulturpflanzen.Der Imkerkreisverein Fritzlar-Homberg (Ortsvereine Borken, Fritzlar, Gudensberg Homberg und Wabern) hilft beim Einstieg und betreut Neueinsteiger auf ihrem Weg zum erfolgreichen Imker.An mehreren Tagen können sich interessierte, naturverbundene Menschen einen Einblick in die Imkerei verschaffen. Von den Grundlagen der Imkerei über die Arbeiten am Bienenvolk bis hin zur Honigernte wird alles erklärt und gezeigt. Unter Anleitung erfahrener Imker können die Probeimker den Umgang mit den Bienen erlernen und sich mit dem Wesen dieser interessanten Insekten vertraut machen.Zunächst wird ein Informationsnachmittag am Samstag, 12. März, um 15.00 Uhr im "Lebendigen Bienenmuseum" in Niederbeisheim durchgeführt. Im weiteren Verlauf sind drei Veranstaltungen zur Theorie sowie über den Sommer hinweg, die praktische Ausbildung an den Bienenvölkern, in den Ortsvereinen, geplant.Innerhalb der einzelnen Ortsvereine stehen Imker mit ihren Bienenständen zur Verfügung, um mit den Probeimkern das theoretisch Erlernte in die Praxis umzusetzen. Ob man nun schon gleich ein Bienenvolk betreuen möchte, oder erst einmal nur reinschnuppern will – beides ist in diesem Kurs möglich. Dieses Angebot richtet sich an alle Altersgruppen.Übrigens: Im vergangenen Jahr haben über 20 Personen an dem Neuimkerkurs teilgenommen, von denen die meisten heute Völker besitzen. Die notwendigen Geräte und Schutzkleidung werden vom Verein für die Zeit des Kurses kostenlos zur Verfügung gestellt. Um eine Anmeldung zur Informationsveranstaltung wird bei Rüdiger Küllmar 05622/3757 oder Walter Uwe Zülch 05681/5450 gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Der Bürgertest ist kostenlos und erfolgt durch geschultes Personal
Cine Royal Fritzlar: Corona Drive-In-Testcenter statt Kinoprogramm

Asklepios-Bildungszentrum wird zum Impfzentrum

Seit Anfang Mai kann man sich im Landkreis nicht nur im Impfzentrum in Fritzlar und Hausärzten gegen das Corona-Virus impfen lassen, auch Asklepios ist jetzt mit dabei.
Asklepios-Bildungszentrum wird zum Impfzentrum

Er sorgt für Versorgung: Dr. Philipp Klapsing baut Gesundheitszentrum in Wabern

Wabern bekommt ein Gesundheitszentrum. Bauherr und Betreiber ist Mediziner Dr. Philipp Klapsing. Für das Bauprojekt gab es jetzt Unterstützung vom Land Hessen in Höhe …
Er sorgt für Versorgung: Dr. Philipp Klapsing baut Gesundheitszentrum in Wabern

Blick hinter die Kulissen: Mandatsträger der Kommune Borken zu Besuch bei der Scherm Logistik Gruppe

Die Borkener Mandatsträger besuchten die Scherm Logistik Gruppe, um sich ein persöhnliches Bild von den Herausforderungen in der Logistik-Branche zu machen.
Blick hinter die Kulissen: Mandatsträger der Kommune Borken zu Besuch bei der Scherm Logistik Gruppe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.