Mach mich nicht an

Treysa. Gewaltsituationen zu erkennen und richtig darauf zu reagieren, wird fr Judendliche in einer zunehmend verrohenden Gesellschaft immer wic

Treysa. Gewaltsituationen zu erkennen und richtig darauf zu reagieren, wird fr Judendliche in einer zunehmend verrohenden Gesellschaft immer wichtiger. In Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Hessen (lsbh) bietet der Tanzsportclub (TSC) Jugendlichen die Chance, Techniken der Selbstverteidigung zu erlernen und heikle Situationen korrekt einzuschtzen. Unter dem Motto Mach mich nicht an veranstalten TSC und lsbh am Samstag und Sonntag, 25. und 26. April, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Festhalle (Pestalozzistrae 6) zwei von erfahrenen Trainern angeleitete Kurse fr Mdchen und Jungen. Das Angebot am Samstag richtet sich an die Altersgruppe der Acht- bis Elfjhrigen, im Sonntagskurs werden die 12- bis 16-Jhrigen trainiert, um ihnen ihre Strken aufzuzeigen und ihr Selbstbewusstsein zu strken. Da die Teilnehmerzahl fr die Gruppen begrenzt ist, wird eine rasche Anmeldung empfohlen. Im Kurspreis von 25 Euro pro Kopf sind ein Mittagsimbiss und Getrnke enthalten. Anmeldungen bitte per E-Mail an: InfoTSC@t-online.de, oder per Telefon unter: 05684 - 8541.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Der Ziegenhainer Karnevalsverein (ZKV) plant zu diesem besonderen Jubiläum neben den Sitzungen auch ein großes Konzert.
ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Unfall auf der B 254 Höhe Mardorf - eine Frau leicht verletzt

Rund 20.000 Euro Sachschaden und eine verletzte Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der B254 in Höhe Mardorf.
Unfall auf der B 254 Höhe Mardorf - eine Frau leicht verletzt

Missachtung der Vorfahrt führt zu Totalschaden bei Mardorf

Unfall auf B 254 am Mittwochnachmittag
Missachtung der Vorfahrt führt zu Totalschaden bei Mardorf

Eine musikalische Zeitreise

Am Samstag, 25. Januar: Klaus Adamaschek alias Shiregreen gibt Solo-Konzert im Café Hahn in Fritzlar
Eine musikalische Zeitreise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.