Mächtig Futter für die Ohren

+

Ziegenhain. ,Born Wild’ feiern 20-jähriges Bühnenjubiläum bei Rock WM 2014.

Ziegenhain. Die achte Auflage des inzwischen überregional bekannten Musik-Festivals "Rock WM" steht bereits in dne Startlöchern. Die Gastgeber der Band "Born Wild" laden für Samstag, 4. Januar des kommenden Jahres, in die Kulturhalle nach Ziegenhain ein.

Diesmal soll die gelungene Veranstaltung aus dem Vorjahr nochmals gesteigert werden. Das Besondere: "Born Wild" feiern ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum.

Eröffnet wird das Event zunächst von der Alternative-Metal-Gruppe "Down Through Rashness". Die Schwalmstädter speilen eigene Songs sowie Cover von System Of A Down und weiteren bekannten Interpreten.

Anschließend steigen "Born Wild" auf die Bühne, um dem Publikum mächtig einzuheizen. Bereits im Vorfeld wird es auf deren Internetseite (www.born-wild.info) ein Voting geben. Dort kann das Publikum einen Teil der Setliste mitbestimmen und Songwünsche einreichen. Die meißt gewünschten Songs finden dann den Weg in das Abendprogramm der Band.

Den krönenden Abschluss des Abends liefert die Band "Alex im Westerland". Der euphorisch gefeierte Finalist des größten deutschen Coverbandcontests "Hessen Rockt 2012" ist bekannt für seine explosiven Rockshows. Die Gruppe spielt aber keine eigenwilligen Coverversionen, sondern die Originalsongs mit verblüffender Authentizität und Liebe zum Detail.

Die Karten für die Rock WM 2014 kosten zehn Euro. Sie sind an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaweyar weiterhin verschwunden: Suche mit Leichenspürhunden blieb ergebnislos

Entlang der Fulda startete die Polizei am Donnerstag, 21. März, eine weitere Suchaktion nach der 5-jährigen Kaweyar. Unterstützung hatten die Beamten von ihren …
Kaweyar weiterhin verschwunden: Suche mit Leichenspürhunden blieb ergebnislos

Kommentar: Löbliches Engagement der jungen Demonstranten am Freitag

Während junge Menschen an einem Freitagvormittag auf die Straße gehen, um für ihre Überzeugungen zu demonstrieren, wird im Netz über die geschwänzte Schulzeit diskutiert.
Kommentar: Löbliches Engagement der jungen Demonstranten am Freitag

Suche nach vermisster fünfjähriger Kaweyar auf der Fulda erfolglos beendet

Die Polizei führte erneut eine Suche nach der fünfjährigen Kaweyar auf der Fulda durch, die aber erfolglos beendet werden musste.
Suche nach vermisster fünfjähriger Kaweyar auf der Fulda erfolglos beendet

Gudensberger Ostermarkt öffnet zum 25. Mal und feiert damit sein Jubiläum

Von Samstag, 23. März, bis Sonntag, 24. März, können Besucher sich mit einer bunten Palette von Handarbeiten beim Ostermarkt, auf den Frühling einstimmen.
Gudensberger Ostermarkt öffnet zum 25. Mal und feiert damit sein Jubiläum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.