Magische Melodien

+

Gudensberg. Musical-Abend auf der Märchenbühne mit vielen jungen Stimmen

Gudensberg. Fledermäuse umkreisten auf lautlosen Schwingen die Türmchen der Märchenbühne, die Hexe des Westens stieg aus dem Zauberland Oz empor und Wotans Raben schwebten in den Gudensberger Nachthimmel hinein. Die bunte Welt der Musicals entfaltete wieder ihre ganze Farbenpracht, als "Karin George and Friends" das

Publikum mit phantasievollen Kostümen, einer ordentlichen Prise Herzenswärme und vielen magischen Momenten einmal mehr in ihren Bann zogen. Die auf mittlerweile neun Mitglieder angewachsene Künstlertruppe zeigte bei ihrer diesjährigen Reise mit Zwischenstopps bei 13 bedeutenden Produktionen, dass jedem Stück ein ganz eigener Zauber innewohnt. Dabei gelang dem harmonisch auftretenden Ensemble ein perfekter Spagat zwischen guten alten

Klassikern und neuen Adaptionen, die gerade in aller Munde sind. Da wäre vor allem das Boxerdrama "Rocky" zu nennen, das als erstes Musical in Deutschland uraufgeführt wurde und erst dann an den Broadway gegangen ist. "Wir haben sozusagen den Amerikanern Coca Cola verkauft", sagte Rainer Sander, der als Moderator und Sänger in einer Person wieder in zahllosen Masken auftreten musste. Mit ihren herausragenden Stimmen erweckten die Künstler außerdem mit dem "Tanz der Vampire" die Untoten zum Leben, entführten in die romantisch-knisternde Atmosphäre von "Hinterm Horizont" oder brachten gefühlvolle und dramatische Momente aus "Elisabeth" über die Bühne. Dazwischen verwöhnte die begnadete Truppe das Publikum mit echten Ohrwürmern und begeisterte mit jenen unsterblichen Songs, die die Herzen der Musical-Fans höher schlagen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spielend die Natur entdecken: Wildpark lädt zu Ferienspielen ein

Gleich an zwei Terminen finden die Sommerferien-Spieltage statt. Das Programm dazu ist ausgewogen.
Spielend die Natur entdecken: Wildpark lädt zu Ferienspielen ein

Steina gewinnt den dritten Platz bei "Dolles Dorf"

Die drei Spieler aus dem Willingshäuser Ortsteil schlugen sich wacker und gewannen den Bronzenen Onkel Otto.
Steina gewinnt den dritten Platz bei "Dolles Dorf"

Glow in the Dark: Schwarzlicht-Volleyball an der Borkener Stockelache

Am Freitag, 21. Juni, findet ein besonderes Beachvolleyballspiel statt. Teilnehmen können Spieler ab 16 Jahren.
Glow in the Dark: Schwarzlicht-Volleyball an der Borkener Stockelache

Titel verteidigt: Jugendfeuerwehr Mühlhausen fährt Doppelsieg in Schlierbach ein

Nach dem Doppelsieg in Schellbach, konnten die Teams der Jugendfeuerwehr Mühlhausen auch beim Wettbewerb in Schlierbach die ersten beiden Plätze belegen. Hier gelang …
Titel verteidigt: Jugendfeuerwehr Mühlhausen fährt Doppelsieg in Schlierbach ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.